We like Social Media

Imagefilm: Die perfekte Imagevideo Produktion

Ein Imagefilm hebt das Prestige und das Renommee eines Unternehmens hervor. Er lässt sich in unterschiedlichen Bereichen und auf verschiedenen Kanälen verwenden und ist ein genialer Türöffner im Marketing.

grüne Imagefilme
#askthequestions

Kurz erklärt: Was ist ein Imagefilm?

Ein Imagefilm ist ein knappes Video-Portrait eines Unternehmens, einer Marke oder eines Produkts. Der Imagefilm wird auch Corporate Movie genannt, er soll das Image eines Unternehmens hervorheben und stärken. Indirekt macht er natürlich auch Werbung für das Unternehmen oder die Marke. Gleichzeitig trägt er zur Markenbildung und -bindung bei.  

Die Länge eines Imagefilms kann wenige Sekunden bis zu mehr als zehn Minuten betragen. Wichtig ist aber, dass der Film seine Zuschauer gut unterhält. Daher sollte er nur so lang wie nötig sein, um seine Botschaft zu übermitteln.

Imagevideos verknüpfen deine Marke also mit einem guten Gefühl beim Zuschauer. Du kannst das Video auf sämtlichen digitalen Plattformen teilen, wo es mit ein bisschen Glück viral geht. Es lädt die Zuschauer dazu ein, sich näher mit deinem Unternehmen oder deiner Marke zu beschäftigen. Im digitalen Zeitalter ist Videoformat ein Muss. Es hilft, die Reputation deines Unternehmens zu verbessern.

Gemeinsam Ziele erreichen

Wir sehen uns an, welcher Film am besten zu deinen Anforderungen und Zielen passt und überlegen uns, wie du crossmedial und langfristig die besten Ergebnisse herausholst.

Nachhaltige Vermarktung

Ein Film allein ist noch kein Game Changer. Aber er ist ein wichtiger Aspekt eines individuellen Marketingkonzepts, das auf vielen Ebenen greift.

Storytelling als Schlüssel

Niemand sieht gerne plumpe Werbung. Deshalb ist es wichtig, mit einer grandiosen, eventuell humorvollen Story die Zuschauer zu packen.

Wieso einen Imagefilm produzieren lassen?

Was bringt ein Imagevideo?

Thumbnail Rasen
Video abspielen
Wir zeigen dir den Nutzen!

Ein Imagefilm wirbt für dein Unternehmen oder deine Marke. Er trägt zur Markenbildung und -bindung bei. Dadurch, dass alle Sinne des Zuschauers angesprochen werden, sorgt das Video dafür, dass dein Unternehmen besser im Gedächtnis haften bleibt. Durch den Film entstehen positive Assoziationen bei deinem Zuschauer, die er mit deinem Unternehmen oder deiner Marke verbindet. 

Ein guter Imagefilm gibt deinem Kunden das Gefühl, dein Unternehmen besser zu verstehen und sorgt dafür, dass er sich mit deinen Unternehmenswerten identifiziert. Im Idealfall entsteht eine Markenbindung, die über viele Jahre, manchmal über ein ganzes Leben hinweg anhält.

In unseren visuellen Zeiten bedient ein Film einen weiteren Vorteil: Die meisten Menschen bevorzugen es, ein Video anzusehen, statt einen Artikel zu lesen. Du erreichst mit einem Film daher viel mehr Menschen als mit einem ausführlich geschriebenen Artikel. Ein Film ist vielseitig einsetzbar, er kann viral gehen, kostet allerdings viel mehr als andere Marketing-Tools. Jedoch kann ein Imagefilm zeitlos gestaltet und viele Jahre lang verwendet werden.

Ein Imagefilm schafft Vertrauen, bzw. stärkt das Vertrauen vorhandener Kunden. Er steigert die Conversion Rate und ermöglicht ein virales Marketing. Auf Social Media geteilt, wird ein guter Film schnell zum Selbstläufer, um den du dich nicht mehr groß kümmern musst. Kurz: Ein gutes Imagevideo sagt mehr als tausend Worte.

Mit diesem speziellen Filmformat sorgst du dafür, dass die Präsenz deiner Marke wächst. Die Zuschauer erfahren, für welche Werte dein Unternehmen einsteht. Auch verstehen sie dadurch oft besser, welchen Nutzen sie selbst davon haben. Sie erkennen, was genau dein Unternehmen leistet. Das ist besonders wichtig, weil es heutzutage meist für jedes Produkt eine Vielzahl von Anbietern gibt. Durch deinen Imagefilm verschaffst du dir einen Wettbewerbsvorteil. Dafür muss der Film darstellen, wie in deinem Unternehmen moderne Werte gelebt werden.

Um sein Ziel nicht zu verfehlen, sollte das Video genau auf deine Zielgruppe und deren Bedürfnisse zugeschnitten sein. Im Vorfeld steht eine ausführliche Recherchearbeit. Auch aktuell brisante Themen können gut von deinem Imagevideo aufgegriffen werden. Dann positioniert es dein Unternehmen als Anbieter einer zeitgemäßen und passenden Lösung. 

Deine Unternehmensphilosophie sollte angesprochen sowie die wichtigsten Produkte kurz gezeigt werden. Das stärkt den Wiedererkennungswert. Am Ende entsteht eine umfassende Unternehmenspräsentation, die alle wichtigen Daten und Fakten enthält.

Mit keinem anderen Medium kannst du deine Zielgruppe so direkt und präzise ansprechen wie mit diesem Filmformat. Videos haben das Internet im Sturm erobert und machen den Großteil der im Internet genutzten Medien aus. 75 % der Nutzer sehen sich im Internet Videos an. Hier erhalten sie ihre Inhalte schnell und attraktiv aufbereitet.

Wenn du dein Unternehmen in deinem Imagevideo so präsentierst, dass sich der Zuschauer leicht damit identifiziert, entsteht schnell Vertrauen. Dafür gibst du am besten exklusive Einblicke in das Unternehmen und zeigst dem Zuschauer die Mitarbeiter und Prozesse. Ein einprägsamer und unterhaltsamer Imagefilm bleibt dem Zuschauer gut im Gedächtnis, gutes Storytelling hält sein Interesse wach. So ist er im Anschluss an den Film motiviert, sich weiter mit deinem Unternehmen zu beschäftigen.

Ein Imagevideo sollte dem Zuschauer genau eine Kernbotschaft übermitteln. Natürlich steht dein Unternehmen für mehr als nur einen Wert. Natürlich möchtest du zeigen, was ihr alles macht und wie ihr es macht. Und natürlich gibt es viele Argumente, die für dein Unternehmen sprechen. Das ist zwar alles wichtig, aber es ist nicht die Kernbotschaft. Die Kernbotschaft ergibt sich nicht aus dem Was und Wie – es geht dabei um das Warum.

Videos wirken sich positiv auf dein Ranking bei Suchmaschinen wie Google aus. Du wirst bald merken, wie die Besucherzahlen auf deiner Seite ansteigen und die Verweildauer sich erhöht. Der Imagefilm bringt dir einen hervorragenden ROI.

Auch die Conversion Rate wird durch ein Imagevideo merklich erhöht. Das heißt, es werden mehr Menschen auf deiner Seite aktiv. Der wichtigste Schritt ist, die Menschen dazu zu bringen, sich mit deiner Marke zu identifizieren. Das weckt ihr Kaufinteresse und sie werden zu Kunden. Sie kaufen entweder gleich in deinem Online-Shop ein oder kommen später zurück.

Ein solch spezielles Filmformat ist nicht über Nacht erstellt. Der Aufwand lohnt sich aber allemal, wenn du bedenkst, wie vielseitig er sich einsetzen lässt. Neben den klassischen Einsatzorten, wie Social-Media-Plattformen, kannst du den Film auch in deinem Unternehmen täglich nutzen. Indem du ihn beispielsweise im Wartebereich laufen lässt, bekommen ihn alle Besucher deiner Firma zu sehen. So erhalten sie sofort einen positiven Eindruck von deinem Unternehmen und das Warten gestaltet sich angenehmer für sie. 

Du kannst gegen eine Gebühr deinen Imagefilm aber auch in öffentlichen Einrichtungen oder in der U-Bahn zeigen. Das ist viel preiswerter als Fernsehwerbung, du erreichst aber dennoch ein breites Publikum. Beachte jedoch, dass du für die U-Bahn einen Film ohne Ton benötigst. Hier lässt sich gut mit Untertiteln arbeiten. Du kannst die Öffnungsrate deines Newsletters allein mit dem Wort „Video“ im Betreff merklich steigern. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, deinen Film an den Mann oder die Frau zu bekommen. Es lohnt sich, in einen vielfältigen Marketing-Mix zu investieren.

Nichts ist heutzutage einfacher, als ein gutes Video im Internet viral gehen zu lassen. Je nach Plattform werden unterschiedliche Formate unterstützt. Eine Voraussetzung, damit dein Video exzellent performt, ist, dass du das jeweils optimale Format wählst. So erhältst du bei uns deinen Imagefilm in verschiedenen Formaten, damit du bestens für Social Media ausgerüstet bist. Auch Untertitel spielen hier eine wichtige Rolle, weil viele Nutzer bei Facebook Videos ohne Ton ansehen.

Besonders Filme, die den Zuschauer emotional berühren, werden gerne geteilt und gehen schnell viral. Deshalb solltest du auch dein Imagevideo so konzipieren, dass es die Zuschauer berührt und zum Teilen animiert. Ein richtig gutes Video braucht nicht viel Werbung – die Community macht die Arbeit für dich.

Auf Social-Media-Plattformen erreichst du die verschiedensten Menschen. Der Algorithmus einer Plattform fördert gezielt die Verbreitung von beliebten Inhalten. Das liegt daran, dass die Plattformen die Nutzer möglichst lange auf der eigenen Seite halten möchten. Deshalb sorgen sie dafür, dass die User bestens unterhalten werden. Weist ein Video besonders viel Interaktion auf oder wird es sehr gerne geteilt, wird es weiteren Nutzern vorgeschlagen. Du erhältst auf diese Art kostenlose Reichweite.

Es empfiehlt sich immer für Unternehmen, einen YouTube-Kanal zu betreiben. Ein Imagefilm, der häufig auf YouTube angeklickt wird, verbessert auch deine Positionierung auf Google, da beide zum gleichen Unternehmen gehören – zumal Google auch gerne Videos in den Suchergebnissen präsentiert.

Du denkst, dass ein Imagefilm teuer in der Produktion ist? Betrachtest du deine Investition aber langfristig, relativiert sich der Preis schnell. Sicherlich kostet die Produktion zunächst mehr als eine schlichte Anzeige. Weil das Format auf den unterschiedlichsten Kanälen eingesetzt werden kann und weil du einen guten Film viele Jahre nutzen kannst, amortisieren sich die Kosten jedoch auf alle Fälle. 

Weiterer Vorteil: Ein Film transportiert viel mehr Informationen als eine Anzeige. Zudem werden gute Videos leicht zu Selbstläufern, die sich auf Social Media wie ein Lauffeuer verbreiten. Das bringt dir wiederum Daten, die für deine Marketing-Strategie Gold wert sind.

Passion ist unser Antrieb

Warum tut ihr, was ihr tut?

Was genau ist die intrinsische Motivation deines Unternehmens, die euch antreibt, jeden Tag das zu tun, was ihr tut? Diese Frage zu beantworten ist nicht einfach. Es lohnt sich aber sehr, es dennoch zu tun. Unternehmen, die ihr Warum kommunizieren, sind durch die Bank weg erfolgreicher. Kunden kaufen nicht dein Was, sondern dein Warum.

Bedenke, dass es das Hauptziel eines Imagevideos ist, das Prestige des Unternehmens in der Außenwahrnehmung zu verbessern. Das erreichst du am sichersten, indem du die Zuschauer positiv beeinflusst, inspirierst oder berührst. Das Erfolgsrezept für einen erfolgreichen Imagefilm lautet demnach: Definiere ganz klar deine Kernbotschaft, also dein Warum für dich. Wenn du dabei Hilfe brauchst, sind wir gerne für dich da.

Thumbnail Uni Video
Video abspielen
Imagefilm Analytics
Video-Analyse & Reporting

Wie messe ich den Erfolg meines Imagefilms?

Wir geben zu, dass es nicht ganz einfach ist, die Performance deines Videos zu messen. Aber wie soll man dann überprüfen, ob es das Ziel – die Steigerung deines Renommees – erreicht hat? Ganz einfach, indem wir die Zahlen auswerten.

Egal, wo du deinen Imagefilm im Internet teilst – nahezu jede Plattform bietet ausführliche Statistiken zur Performance. Du erhältst Aufschluss über Aufrufzahlen, die durchschnittliche Abspieldauer, Absprungraten, die Demographie deiner Zuschauer, usw. Diese Zahlen sollten immer im Blick behalten werden, besonders wenn wir deinen Film in eine Werbekampagne einbinden.

Deine Unternehmensseite kann über Google Analytics und andere Tools ausgewertet werden. Dann sehen wir, wie viele Nutzer, die deinen Imagefilm auf YouTube gesehen haben, anschließend auf deine Seite gegangen sind und was sie dort gemacht haben. Auch wenn dein Video fast nur großartiges Feedback erhält, solltest du die Zahlen im Blick behalten. Daraus kannst du lernen und dich stetig verbessern.

Welche Arten von Imagefilmen gibt es,
wo können sie eingesetzt werden?

Dieses besondere Videoformat kann für viele Zwecke eingesetzt werden. Im Folgenden stellen wir die häufigsten Einsatzgebiete vor.

Messen

Auf Messen ist dein Imagefilm der perfekte Eye-Catcher, der die Besucher dazu einlädt, bei deinem Stand zu verweilen. Dafür müssen aber natürlich sowohl Qualität als auch Inhalt einwandfrei sein, sonst hebst du dich nicht von der Konkurrenz ab. Gleichzeitig ist dein Imagefilm auch dein Unternehmensbotschafter und der Impulsgeber für eine Kontaktaufnahme.

Wie schaffst du es auf einer Messe, die Aufmerksamkeit der Besucher auf deinen Stand zu lenken? Immerhin sind diese in Bewegung und viele kommen nur zufällig an deinem Stand vorbei. Dafür muss jede einzelne Szene deines Imagefilms dem Zuschauer einen Grund zum Stehenbleiben liefern. Dein Film muss auffallen und die Menschen beeindrucken.

Durch den Imagefilm sehen Messebesucher dein Produkt in Aktion. Ihnen wird anschaulich gezeigt, wozu dein Produkt gut ist, welche Eigenschaften es hat, wie es benutzt wird und welchen Mehrwert es liefert. Das erleichtert auch den Gesprächseinstieg. Die Zuschauer sprechen dein Team an, weil sie Fragen zu dem Produkt haben oder dein Team spricht sie an, weil sie sich gerade dein Video angesehen haben.

Auf der Messe ist es laut. Deshalb muss der Imagefilm in diesem Fall ohne Ton auskommen. Entweder ist die Messeversion des Films bereits so konzipiert, dass die Botschaft allein über die Bilder kommuniziert wird, oder du blendest Untertitel ein.

Ein guter Imagefilm spricht den Zuschauer immer auch auf emotionaler Ebene an. Das sorgt für eine Kundenbindung, die über den Kauf des ersten Produkts hinausreicht. Gerade auf einer Messe muss es ihm gelingen, Besucher von deinem Unternehmen und seinen Werten zu begeistern. Kunden und Geschäftspartner sollten langfristig gebunden werden.

Weil dir kein Ton zur Verfügung steht, ergeben sich besondere Anforderungen an den Messefilm. So sollte er klare Botschaften und ausdrucksstarke Bilder bieten, wobei die einzelnen Sequenzen nicht zu ausschweifend sein sollten. Besonders Interview-Sequenzen sollten knapp gehalten und mit Untertiteln versehen sein. Ansonsten schafft dein Imagefilm es nicht, die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu halten.

Was immer gut funktioniert, sind außergewöhnliche Kameraperspektiven. Bilder aus der Vogelperspektive, beispielsweise mit Drohnen aufgenommen, wirken interessant für die Zuschauer. Sie erhalten im wahrsten Sinn des Wortes eine neue Sichtweise auf dein Unternehmen. Zudem wirken diese Bilder von oben beeindruckend, was wiederum gut fürs Image ist.

Um Zuschauer anzulocken, kannst und solltest du auch die neueste Technik auf deinem Messestand nutzen. Biete deinen Besuchern beispielsweise die Möglichkeit, den Imagefilm an deinem Stand mit VR-Brillen anzusehen. Das erregt Aufmerksamkeit und wirkt wie ein Besuchermagnet. 

Mit einem 360-Grad-Film können Zuschauer eine virtuelle Reise durch dein Unternehmen machen. Ein guter Film schafft es, den Zuschauer die Messe um sich herum völlig vergessen und ihn komplett in die Botschaft deines Films eintauchen zu lassen. Ein virtueller Besuch in deinem Unternehmen, das Erleben der Produktion, die Maschinen aus nächster Nähe zu sehen und den Konstrukteuren bei der Arbeit über die Schultern blicken zu können, macht nachhaltig Eindruck. 

Ein weiterer Vorteil der VR-Filme: Du kannst besonders große oder extrem kleine Details gut damit zeigen. Dafür bietet eine Messe sonst keine Möglichkeit. Mit der VR-Brille können sowohl ein Firmengelände von oben als auch eine kleine Zelle in allen Einzelheiten betrachtet werden.

Nach der Messe kannst du deinen Imagefilm weiterhin auf deiner Homepage interessierten Zuschauern präsentieren. Du kannst ihn in deinen Kundenmailings und Newslettern verlinken. Zudem kannst du ihm einen festen Platz in deiner E-Mail-Signatur geben. So erreicht er ganz nebenbei immer weitere Zuschauer.

Grüne Energie

Wo kommt ein Imagefilm zum Einsatz?

Imagefilme kommen in unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz. Sie präsentieren ein Unternehmen auf einer Messe, geben einem Bewerber Einblick in seinen künftigen Arbeitsplatz, finden Anwendung im Marketing oder werden zur internen Kommunikation eingesetzt. Auch auf Social Media sind sie ein wichtiges Marketing-Tool eines Unternehmens.

Seo Optimierung

Marketing und PR

Auf Messen darf ein Imagefilm nicht fehlen. Häufig produzieren Unternehmen eigens zu diesem Zweck ein neues Video. Dort läuft es dann für die Dauer des Events auf einer Leinwand oder einem Großbildschirm. Der Imagefilm soll auf der Messe eine bestimmte Botschaft an den Zuschauer übermitteln.

Er soll aber auch die Aufmerksamkeit des Zuschauers erregen, damit dieser zum Messestand kommt. Auch zu PR-Zwecken kommt dieses Filmformat gerne zum Einsatz. Das Video liegt in der Pressemappe des Unternehmens als DVD oder kann auf der Homepage heruntergeladen werden. Natürlich findet man den Film auch auf der Startseite der Unternehmens-Website.

Instagram Stories

Social Media

Als Unternehmen ist es heutzutage Pflicht, auf verschiedenen Social-Media-Plattformen Konten zu betreiben und den Nutzern hier Informationen und Mehrwert zu liefern. Ein Imagefilm repräsentiert dein Unternehmen auf YouTube, Facebook, Instagram, LinkedIn, Pinterest, TikTok, usw.

Auf Social-Media-Kanälen geteilt, verbreitet sich das Imagevideo nahezu von selbst. Die Community teilt es mit anderen Nutzern. Je besser der Film bei deiner Zielgruppe ankommt, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass er viral geht. Deshalb ist es wichtig zu wissen, für wen du genau du deinen Imagefilm produzierst. Mit einer gut geplanten Social-Media-Kampagne überlässt du nichts dem Zufall.

Webdesign Leistungen

Interne Kommunikation

Auch innerhalb deines Unternehmens kannst du deinen Imagefilm verbreiten. Bewerber bekommen dadurch eine Vorstellung von deinem Unternehmen, deine Mitarbeiter sehen ihn bei Schulungen und Trainings und auch deinen Zulieferern kannst du eine Kopie davon zukommen lassen oder einfach im Interface einbinden.

Zu Beginn einer Präsentation stellt der Imagefilm eine schöne Einleitung da. Zuschauer gewinnen einen positiven Eindruck von deinem Unternehmen, den du so niemals mit einer PowerPoint-Präsentation erzeugen könntest. Gerade bei größeren Unternehmen gibst du der Marke und den Personen dahinter ein Gesicht. Denn niemand möchte einfach nur ein Zahnrad in einem Getriebe sein.

Langfristige Zusammenarbeit

Was muss ich beim Imagefilm für Social Media beachten?

Social Media ist heutzutage die beste Verbreitungsplattform für deinen Imagefilm und auch für sonstige Unternehmensfilme. Die Vorteile liegen auf der Hand: Du kannst die größtmögliche Reichweite mit den geringsten Kosten erzielen. Das macht Social Media gerade für kleine und mittelständische Unternehmen so attraktiv, die nicht über das Budget eines Weltkonzerns verfügen.

Für kleinere und mittlere Unternehmen ist die Ausstrahlung eines Werbespots im Fernsehen beispielsweise nahezu unerschwinglich. Die einmalige Schaltung eines Spots von etwa 30 Sekunden Länge kostet dort locker 50.000 €. Das sind die durchschnittlichen Kosten für die Ausstrahlung eines Spots auf einem privaten Sender zur Prime-Time. Dabei kannst du noch nicht einmal wählen, wer genau deinen Spot zu sehen bekommt, und entsprechend hoch sind die Streuverluste.

Smart
Filmproduktion

Durch die vielfältigen Optionen auf Social Media haben sogar Einzelunternehmer eine große Chance, sichtbar zu werden, Reichweite aufzubauen und ihr Business durch die Decke gehen zu lassen. Das ist auch für Start-ups eine interessante und kostengünstige Option, auf sich aufmerksam zu machen.

Alles im Blick behalten

Auf Social Media hingegen kannst du bei der Schaltung einer Werbekampagne genau einstellen, welche Eigenschaften deine Zielgruppe definieren. Du kannst zudem, während deine Kampagne läuft, weitere Anpassungen vornehmen, sodass irgendwann alles perfekt optimiert ist. Solche Möglichkeiten bietet dir die Fernsehwerbung nicht.

Je nach Plattform muss das Videoformat angepasst werden, damit der Film optimal dargestellt wird.

Du kannst deinen Imagefilm auf folgenden Plattformen teilen:

  • Facebook
  • Instagram
  • TikTok
  • LinkedIn
  • XING
  • Twitter 
  • Snapchat.
Videoproduktion
Individuelles Angebot erhalten

Was macht einen guten Imagefilm auf YouTube aus?

YouTube ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine weltweit. Zudem schlägt Google bei Suchanfragen wann immer möglich auch passende Videos vor. Wenn du deinen Imagefilm auf YouTube hochlädst, ist es besonders wichtig, die Beschreibung und den Titel für das Google-Ranking zu optimieren. So sorgst du mit wenig Aufwand dafür, dass dein Video künftig ganz weit oben in den Suchergebnissen landet.

Am besten nutzt du deinen Imagefilm auf YouTube auch dafür, den Link zu deiner Website oder deine Kontaktdaten im sichtbaren Bereich zu platzieren. So finden Interessenten, die über eine Google-Suche auf dein Unternehmen stoßen, schnell den Weg zu dir.

Es empfiehlt sich, auch relevante Keywords in deine Videobeschreibung aufzunehmen. Auch als Tags kannst du die einschlägigen Keywords in den Videoeinstellungen hinzufügen. Damit dein Imagefilm auf YouTube möglichst oft angeklickt wird, sollte das dazugehörige Thumbnail sorgfältig gewählt sein. Am besten enthält das Bild auch dein Firmenlogo. Um die Reichweite gezielt zu erhöhen, kannst du zusätzlich eine YouTube Advertising-Kampagne starten.

Facebook Video
Video-Analyse & Reporting

Wie performt das Video am besten auf Facebook?

Eine Facebook-Seite ist mittlerweile Pflicht für jedes Unternehmen. Deinen Fans solltest du unbedingt auch da deinen neuen Imagefilm präsentieren. Dieser gehört gut sichtbar auf deine Unternehmensseite bei Facebook. Ein gelungener kurzer Titel und eine interessante Beschreibung sorgen dafür, dass dein Video möglichst oft angesehen und geteilt wird.

Ein Imagevideo, das du direkt auf Facebook einbettest und nicht per YouTube-Link teilst, performt in der Regel besser. Wichtig ist, dass Filme auf Facebook nicht zu lang sein sollten. Vermeide also, einen Imagefilm mit mehr als zwei Minuten Länge hochzuladen. Dieser passt besser auf YouTube. Für Facebook kürzt du ihn am besten, sonst springen zu viele Zuschauer ab.

Was gehört in einen Imagefilm?

Worauf sollte bei einer Produktion geachtet werden und was macht deinen Film viel besser?

Wir beantworten deine Fragen!

Welches ist die perfekte Länge für einen Imagefilm?

Dieses Filmformat ist überwiegend für den Einsatz auf der eigenen Unternehmensseite, bei Präsentationen, im Internet, wie etwa auf Social Media oder bei Messen gedacht. Deshalb kann ein solcher Film länger sein als ein Werbespot, bei dem jede Sekunde viel Geld kostet – zumindest bei der Ausstrahlung im Fernsehen oder Kino. Dennoch sollte keine Szene unnötig in die Länge gezogen werden, sonst verliert der Zuschauer sein Interesse daran oder seine Aufmerksamkeit lässt nach. Bewährt hat sich eine Gesamtlänge zwischen zwei und vier Minuten.

Die erfolgreichsten Imagefilme sind lediglich 30 bis 45 Sekunden lang. Du solltest es schaffen, in dieser kurzen Zeitspanne alle relevanten Informationen verständlich zu verpacken und beim Zuschauer ein gutes Gefühl zu hinterlassen. Am einfachsten geht das mit Humor.

Deine Marketing Agentur

Wer ist WLSM?

WLSM ist eine Full-Service-Agentur mit großer Expertise im Bereich Imagefilm. Wir durften schon unzählige Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Filmprojekte begleiten. Daher haben wir in den unterschiedlichsten Branchen Erfahrungen gesammelt und wissen genau, was genau wo gut ankommt. Bei uns erhältst du sämtlichen Leistungen rund um dein Imagevideo aus einer Hand. 

Wir stellen unser Team für jedes Projekt individuell zusammen. Dank unseres großen Experten-Netzwerks haben wir auch für dein Projekt schnell die richtigen Fachleute zusammen, die die größte Expertise für deinen Imagefilm mitbringen. Von der Beratung und Konzeption bis hin zur Postproduktion und Vermarktung deines Films sind wir an deiner Seite.

Filmproduktion Fashion

Das Imagevideo als Königsdisziplin in der Filmproduktion

Das Imagevideo ist oft der erste Kontakt, den eine Person mit deinem Unternehmen hat. Zudem ist es dein künftiges Aushängeschild, das du überall dort präsentieren wirst, wo du dein Unternehmen vorstellst. Ihm fällt daher eine außerordentliche Bedeutung für deinen Geschäftserfolg zu. Du solltest die Produktion dieses Films deshalb nur erfahrenen Händen anvertrauen.

Als professionelle Agentur bewahren wir dich vor den typischen Fehlern, wie etwa:

Es gibt Filmarten, für die das Smartphone durchaus gut geeignet ist. Du kannst damit Social Media Videos produzieren, spontan live gehen und verschiedene kurze Beiträge aller Art erstellen. Aber dein Handy ist garantiert nicht die richtige technische Ausrüstung für eine Imagefilm-Produktion, die dein Unternehmen von der besten Seite und hoch professionell darstellen soll!

Die richtige technische Ausrüstung und ein Team von Experten, plus eventuelle Lizenzen für Musik, usw. kosten nun einmal eine gewisse Summe. Es handelt sich dabei jedoch um eine nachhaltige Investition in dein Unternehmen, die sich umso mehr lohnt, je professioneller das Endergebnis ausfällt.

Eine sorgfältige Planung und eine professionelle Umsetzung nehmen eine gewisse Zeit in Anspruch. Eine lupenreine Qualität lässt sich nicht in wenigen Tagen erreichen. Wie lange eine Imagefilm-Produktion im Einzelfall dauert, hängt auch vom jeweiligen Projekt ab. Viele Faktoren spielen eine Rolle – vom eventuellen Schauspieler-Casting, über die verschiedenen Drehorte, bis hin zur Postproduktion.

Heutzutage ist ein Imagevideo Pflicht und jedes Unternehmen hat eins. Dadurch ist aber über die Jahre ein Problem entstanden: Die Videos werden einander immer ähnlicher. Bei manchen Filmen hat man als Zuschauer den Eindruck, dass sich nur das eingeblendete Logo von der Produktion der Konkurrenz unterscheidet. 

Es gibt nichts Langweiligeres für deinen Zuschauer als Standardfloskeln, die austauschbar sind und von jedem Unternehmen gleichermaßen genutzt werden können. Eine Aussage à la „Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unsere größte Motivation“ passt so ziemlich zu jedem Unternehmen und wird deinen Zuschauer nicht vom Hocker hauen.

Stattdessen solltest du dich darum bemühen, deinen Zuschauer zu überraschen. Liefere ihm Inhalte, mit denen er nicht rechnet. Verpacke Daten und Fakten in eine interessante Geschichte. Es ist heutzutage immer schwieriger, eine Story zu finden, die so noch nie da war. Aber du hast mit uns ein Team von Experten an deiner Seite, das dir gerne dabei behilflich ist, etwas Besonderes zu schaffen. Gemeinsam entwickeln wir unkonventionelle Ideen und gehen neue Wege.

Je nachdem, welche besonderen Effekte dein Imagevideo beinhalten soll, sind unterschiedliche technische Voraussetzungen nötig, die Produktion dauert unterschiedlich lang oder es müssen besondere Lizenzen eingeholt werden – etwa beim Filmen mit Drohnen für besondere Luftaufnahmen.

Fitz & Huxley
Wir sind transparent!

Was kostet ein Imagefilm?

Die Kosten eines Imagefilms ergeben sich größtenteils aus dem Aufwand in der Konzeption, Produktion und Postproduktion des Films. Bei uns erhältst du kein Standardprodukt aus dem Katalog. Jedes Projekt ist einzigartig und wird von uns auch so behandelt. Wir stellen ein individuelles Team speziell für deine Filmproduktion zusammen. Entsprechend fällt auch der Preis individuell aus.

Viele Faktoren spielen eine Rolle. Treten in deinem Film Schauspieler auf? An wie vielen Orten wird gedreht? Sollen Luftaufnahmen deines Unternehmens angefertigt werden? Soll der Film durch eine 3D-Animation ergänzt werden? Damit du weißt, was genau auf dich zukommt, erstellen wir dir nach unseren Beratungsgesprächen einen Kostenvoranschlag.

Du erhältst diesen binnen weniger Tage. Darin sind alle Aufwendungen berücksichtigt, sodass der Endpreis – wenn alles bleibt wie besprochen – davon nicht mehr groß abweicht. Im Schnitt beginnen die Preise bei 10.000 €, durchschnittlich kostet ein Imagefilm 23.000 €.

Wie entsteht ein Imagefilm?

Wir als Video Agentur geben dir einen detaillierten Einblick in die verschiedenen Phasen deines Projekts.

Best Practice Beispiele für den Imagefilm

Um dir zu verdeutlichen, wie ein gelungener Imagefilm aussieht, haben wir im Folgenden einige Beispiele von internationalen Unternehmen zusammengestellt. Du kannst diese als Inspiration für deinen eigenen Film nutzen. Vielleicht bringst du bereits einige Ideen mit zu deinem ersten Beratungsgespräch.

Airbnb

Dieser Imagefilm diente als Auftakt zur YouTube Präsenz des bekannten Vermittlers von Ferienunterkünften weltweit. Um den internationalen Charakter des Unternehmens zu unterstreichen, werden Menschen aus der ganzen Welt gezeigt. Animationen mit Texteinblendungen geben Auskunft darüber, was Airbnb anbietet. Kunden kommen zu Wort und äußern sich positiv zum Unternehmen.

Der Imagefilm ist mit 39 Sekunden sehr kurz. Durch die schnelle Abfolge der Szenen wirkt er lebendig und ereignisreich – wie ein guter Urlaub. Airbnb macht sich die Präsenz auf YouTube zunutze, um sein SEO zu verbessern. Dieser Film weckt beim Zuschauer Fernweh und Reiselust.

Universität Passau

Durch den gut zweiminütigen Imagefilm führt eine Sprecherin, die davon erzählt, welche Vorteile Menschen haben, wenn sie an der Universität Passau studieren. Die Bilder stärken den das Gesagte und präsentieren Passau als eine attraktive Stadt, die viel zu bieten hat. Lebendige Farben und ein schneller Sound sorgen für ein stimmiges Gesamtbild. Dieses Video macht neugierig!

Apple at work

Natürlich darf Apple nicht fehlen, wenn es um Beispiele für hervorragende Imagefilme geht. Obwohl Apple Technik herstellt, geht es in diesem Video um den Entwurf eines runden Pizzakartons. Der dreiminütige Film erzählt die Geschichte eines Teams, das überraschend einen Termin bei der Chefin für einen Pitch erhält. So sieht perfekte Storytelling vereint mir grandiosen Schauspielern aus.

Sie geben die nächsten Tage und Nächte Vollgas, um ihren Entwurf eines perfekten Pizzakartons fertigzustellen. Dabei nutzen sie verschiedene Apple-Geräte. Die Geschichte transportiert auf unterhaltsame Weise die Werte des Unternehmens: Vision und Leidenschaft für eine Idee, Teamgeist und Durchhaltevermögen.

Was zeichnet einen guten Imagefilm aus?

Ein ansprechender Film bleibt deinen Zuschauern im Kopf. Sie werden sich daran erinnern und dein Unternehmen positiv im Gedächtnis behalten. Damit sich der Erfolg wirklich einstellt, solltest du die folgenden Punkte beachten.

Starte jetzt dein Online-Marketing

Du willst deinen Internetauftritt auf das nächste Level beamen? We like Social Media steht dir dabei als starker Partner zur Seite! Vom faszinierenden Webdesign über die Content Produktion mit Texten, Bildern und Filmen, bis hin zum treffsicheren Onlinemarketing für mehr Umsatz. Da wir gerne unser Marketing Wissen weitergeben möchten, kannst du gerne einen Blick in unsere zahlreichen Artikel werfen.

Mit jeder Filmproduktion, fängt eine neue Geschichte an.

Na interessiert!? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?

Schreibe uns gerne eine Email oder rufe uns direkt an. Wir freuen uns auf dich!

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
info@welikesocialmedia.de

Leipzig

Rosa-Luxemburg Str. 4
04103 Leipzig-Zentrum
info@welikesocialmedia.de

Zur Villa 10
79761 Waldshut-Tiengen
info@welikesocialmedia.de