Welche Zielgruppe?

Was ist die Zielgruppe
Was ist die Zielgruppe

Die Zielgruppe ist eine (möglichst) genau definierte Gruppe von anvisierten Kunden, die durch auf sie zugeschnittene Werbemaßnahmen angesprochen werden soll. Was ist die Zielgruppe genau und wo finde ich meine?

 

Was ist eine Zielgruppe in der Werbung?


Kein Produkt spricht jedermann an oder ist für alle Menschen gleich nützlich. Eine falsch ausgerichtete Werbekampagne verursacht unnötige Kosten und erzielt bei Weitem keine optimale Wirkung.

Daher sollte sich die Werbebotschaft auf eine klar definierte Zielgruppe konzentrieren. Ist dem Werbetreibenden klar, welche Gruppe er erreichen will, dann können die Werbemittel, deren Merkmale und Eigenschaften ganz speziell angepasst werden, um eine möglichst große Wirkung bei der Zielgruppe zu erwirken.

 

Wie definiert man eine Kundengruppe?


Die Ziel- oder Kundengruppe definiert sich über eine homogene Gruppe potenzieller Kunden, deren Kaufverhalten viele oder spezielle Gemeinsamkeiten aufweist. Daher sollte zur Zielgruppendefinition immer die Frage beantwortet werden, für wen ist mein Produkt wünschenswert und wem bringt es einen echten Mehrwert. Und natürlich auch, wer es am wahrscheinlichsten kaufen wird.

Um die Zielgruppe zu finden, sollte die möglichen Kunden im ersten Schritt in definierte Gruppen eingegrenzt werden. Die Kriterien hierbei sollten das Kaufverhalten, die Bedürfnisse und die zur Verfügung stehende Kommunikationsmittel sein. Ebenfalls relevant können Definitionen nach folgenden Merkmalen sein:

 

  • Geschlecht
  • Altersgruppe
  • Familienstand
  • Einkommen
  • Kultur
  • Interessen
  • Vorlieben



Aus den ermittelten Gemeinsamkeiten lassen sich Personas erstellen. Also Prototypen eines Zielgruppenvertreters mit eben jenen ausgeprägten Eigenschaften.

Stellt man sich nun diese fiktive Person als Stellvertreter für die gesamte Gruppe vor, kann es deutlich leichter fallen, die Werbemittel auf dessen Empfänglichkeit auszurichten.

 

Warum sollte man Personas genau definieren?


Die falsche Kundengruppe, definiert durch Personas, anzusprechen kann sich sogar negativ auf das Firmenimage und die Verkaufszahlen auswirken. Welcher Eskimo nimmt schon einen überengagierten Kühlschrankvertreter ernst?

Daher sollte vor Erstellung der Werbekampagne absolut klar sein, welche Personen ein Interesse am Produkt haben könnten. So ist eine gezielte Ansprache mit den bestmöglichen Mitteln über das optimale Medium möglich.

Desweiteren kann dank klar definierter Zielgruppe die Produktpalette erweitert werden, da durch den Dialog zum Kunden (Dialogmarketing) ein konstruktives Feedback ermittelt werden kann.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Artikel zu ähnlichen Themen

Na interessiert!? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?

Schreibe uns gerne eine Email oder rufe uns direkt an. Wir freuen uns auf dich!

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
info@welikesocialmedia.de

Leipzig

Rosa-Luxemburg Str. 4
04103 Leipzig-Zentrum
info@welikesocialmedia.de

Zur Villa 10
79761 Waldshut-Tiengen
info@welikesocialmedia.de