Was ist die URL?

Was ist die URL
Was ist die URL

Die URL (Uniform Resource Locator, „einheitlicher Ressourcenzeiger“) identifiziert und lokalisiert beispielsweise ein Webseite (Ressource). Darüber hinaus gibt sie Auskunft über die Zugriffsmethode und den Ort an dem sich genau diese spezielle Ressource in Computernetzwerken befindet. Was ist die URL und warum ist sie entscheidend?


Eine URL beinhaltet die durch ein Domain Name System (DNS) von numerischen Werten in Worte umgewandelte IP-Adresse einer Website sowie den Domain-Namen. Die vollständige URL besteht aus dem Protokoll (https://), der Subdomain (www.), dem Domain-Namen, der Top-Level-Domain (.de) und den Unterverzeichnissen. Zusammengenommen entsteht so die einzigartige Adresse einer Website im Internet,


https://www.beispiel.de/unterverzeichnis.


Wer eine Website besuchen möchte, braucht also zu allererst die richtige Web-Adresse. Sie stellt den ersten Berührungspunkt des Users mit deinem Webauftritt dar. Gleichzeitig kann die eigene URL so etwas wie ein Nickname sein, also ein selbstgewählter Spitzname des Unternehmens.

Auf diese Art lässt sich ein Wiedererkennungswert schaffen, die Bezeichnung bleibt im Gedächtnis und Witz und Originalität sprechen sich rum. Gerne wird auch die Top-Level-Domain in die Phonetik miteinbezogen.

Beispiele hierfür sind: .de, .ch, .eu

 

Wie wichtig ist die URL für Google & Co.?


Suchmaschinen wie Google oder Yahoo lieben Nutzerfreundliche und einfach strukturierte Zieladressen und ranken diese entsprechend höher als kryptisch benannte Umwege zum Ziel. Ratsam ist also, keine allzu langen Wege zu den Unterverzeichnissen zu schaffen, sondern diese möglichst von der Hauptseite aus zu verlinken. Ebenso sollte die URL verständlich und aussagekräftig sein. Sogenannte „sprechende URLs“ werden nicht nur höher gerankt und im Snippet angezeigt, sondern sind für den User auch angenehmer zu lesen.

Wer klickt schon gerne auf https://www.beispiel.de/?p=123/?productip=4567 wenn https://www.beispiel.de/text doch so viel hübscher ist?

 

Wie lang sollte die URL sein?


Damit die Zieladresse in Suchergebnissen komplett angezeigt werden kann, sollte sie die Länge von 74 Zeichen nicht überschreiten. Jedoch spielen auch Lesbarkeit und Einprägsamkeit eine wichtige Rolle.

Empfehlenswert ist daher eine auf den Punkt gebrachte, möglichst kurze aber aussagekräftig gehaltene URL. Lass Google und den User wissen, was sie auf deiner Website erwartet, doch schone deren Tastatur.

https://www.maler-mustermann.de ist deutlich ansprechender als https://www.malermeister-mustermann-gmbh-und-cokg-seit1903.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Artikel zu ähnlichen Themen

Na interessiert!? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?

Schreibe uns gerne eine Email oder rufe uns direkt an. Wir freuen uns auf dich!

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
info@welikesocialmedia.de

Leipzig

Rosa-Luxemburg Str. 4
04103 Leipzig-Zentrum
info@welikesocialmedia.de

Zur Villa 10
79761 Waldshut-Tiengen
info@welikesocialmedia.de