Projektmanagement im Online Marketing – 7 Tipps für die Umsetzung

Projektmanagement im Online Marketing
Projektmanagement im Online Marketing

Ein gut durchdachtes und effektives Projektmanagement im Online Marketing ist ausschlaggebend für den Erfolg eines Projektes, sowie das Erreichen von Zielen in deinem Unternehmen. Je nach Branche oder Art des Projektes können sich die Aufgabenfelder dabei unterscheiden. Auf was du allerdings unbedingt achten solltest, haben wir dir in diesem Blog zusammengefasst. Du erfährst, wie ein gut organisiertes Projekt abläuft, auf was du bei Zoom Meetings achten solltest und welche Fähigkeiten ein guter Projektmanager mitbringen sollte.


Was bedeutet Projektmanagement im Online Marketing?

Als Projektmanagement wird die Planung, Koordination, Umsetzung, Kontrolle und Fertigstellung eines bestimmten Projektes bezeichnet. Dabei werden zum Beispiel Bereiche wie Budget, Zeitplan, Ziele und interne oder externe Verantwortlichkeiten festgelegt. In jedem Projekt gibt es einen Manager, der Verantwortung übernimmt und ein Projekt von Anfang an bis zum Ende begleitet.


7 Tipps für den Ablauf eines Projektmanagements im Online Marketing

Um dein Projekt gut umsetzten zu können, sollten alle Mitwirkenden an einem Strang ziehen. Wie genau du bei dem Ablauf eines neuen Projektes vorgehst und was du dabei beachten solltest, erklären wir dir hier anhand von 7 Tipps:

 

Tipp 1: Creative Briefing

Bei einem neuen Projekt solltest du immer mit einem Creative Briefing starten. Mithilfe des Briefings kann das Projekt von Anfang an von allen Beteiligten besser verstanden und übersichtlich präsentiert werden. In deinem Briefing sollten folgende 10 Punkte unbedingt enthalten sein:

  1. Titel und Beschreibung
  2. Informationen zum Kunden und seinem Unternehmen
  3. Unique Selling Point (USP)
  4. Wettbewerber bzw. Konkurrenten
  5. Ziele
  6. Zielgruppe
  7. Zeitplan
  8. Budget
  9. Team
  10. Interessen oder Ablehnungen


Falls du mehr zu diesem Thema wissen möchtest, dann lies gerne unseren Blog zum Thema
Creative Briefing

 

Tipp 2: Aufgabenverteilung

Nachdem der Projektleiter feststeht, ist es wichtig, dass dieser das Projekt in mögliche Teilbereiche aufsplittet und Aufgaben je nach Kapazität und Fähigkeit innerhalb des Teams verteilt. Um die Ressourcen gut planen zu können, ist es wichtig, im Blick zu haben, wer wann und wie ausgelastet ist, wer noch Kapazitäten hat und ob externe Personen für bestimmte Aufgabenbereiche engagiert werden müssen. Von Vorteil ist es immer, zusammen mit dem Team grobe Meilensteine und Erwartungshaltungen festzulegen. Dadurch erhalten alle Beteiligten einen Überblick, Aufwände können besser eingeschätzt und Deadlines im Auge behalten werden.

 

Tipp 3: Austausch von Informationen

Nachdem dein Projekt gestartet ist, gilt als wichtigste Zutat die Kommunikation. Diese spielt beim Projektmanagement im Online Marketing eine enorm wichtige Rolle! Oft arbeiten Mitarbeiter eigenständig und unabhängig voneinander, weshalb es wichtig ist, sich regelmäßig auf den neuesten Stand zu bringen. Du solltest für nachvollziehbare Kommunikationswege mit einer einfachen Sprache ohne Fachjargon sorgen. Als Projektleiter ist es wichtig, hier als gutes Beispiel voranzugehen. 

Weiterhin solltest du in regelmäßigen Abständen Meetings einplanen, bei denen alle auf den neuesten Stand gebracht und offene Fragen geklärt werden können. Trotz einer mündlichen Kommunikation ist es wichtig, alles schriftlich festzuhalten und für die Projektdokumentation zusammenzutragen. Vielleicht arbeiten einige deiner Mitarbeiter oder Kunden in einer anderen Stadt, sodass ein persönliches Meeting nicht stattfinden kann. In dieser Situation ist es von Vorteil, das Meeting online durchzuführen.

 

Meetings bei Zoom – was du wissen solltest

Besonders in Zeiten von Corona wurde Zoom täglich von tausenden Unternehmen, Studenten oder Schülern genutzt. Hier findest du einige Tipps und Tricks, mit denen du deine Meetings professionell gestalten kannst:

 

  • Wiederkehrende Meetings mit gleicher URL

    Bei Zoom lassen sich die Meetings täglich, wöchentlich oder sogar monatliche wiederholen. Dabei bleiben alle voreingestellten Einstellungen sowie die URL des Einladungslinks gleich. Diese Funktion ist also sehr praktisch, wenn Teams ihre Meetings in regelmäßigen Abständen abhalten wollen, ohne jedes Mal einen neuen Link erstellen und verschicken zu müssen.

    Um diese Funktion einzustellen, kannst du dich im Zoom Web Portal mit deinem Zoom-Account anmelden und auf den Button „Neue Sitzung planen“ klicken. An dieser Stelle setzt du den Haken bei „Wiederkehrendes Meeting“ und kannst somit auswählen, wie oft das Meeting wiederholt werden soll.


  • Erscheinungsbild

    Wenn du dich nicht allzu gerne vor der Kamera zeigst, kannst du bei Zoom ganz einfach dein Erscheinungsbild retuschieren. Mithilfe dieses Tools wird dein Gesicht weicher gezeichnet und Unreinheiten verschwinden.

    Falls du dieses Feature aktivieren möchtest, dann klicke unter Einstellungen auf „Video“ und setzte dann den Haken bei „Mein Erscheinungsbild retuschieren“. Hast du den Haken einmal gesetzt, dann lässt das Tool auch in jedem weiteren Meeting dein Erscheinungsbild weichzeichnen.  Außerdem kannst du deinen Hintergrund weichzeichnen lassen bzw. externe Hintergründe einsetzen, um deine Umgebung zu verdecken.

 

  • Bessere Videoqualität

    Möchtest du die Qualität deines Videos bei Zoom verbessern, kannst du dies ganz einfach mit einem Klick tun. Zwar ist die Qualität nicht überragend, dennoch ist eine deutliche Verbesserung erkennbar. Hast du das HD-Feature ausgewählt, dann erscheinst du im Bild etwas weiter weg, dafür aber in einer besseren Qualität. Die Qualität deines Videos hängt allerdings auch maßgeblich von deiner Internetverbindung ab.Wenn du dieses Feature nutzen möchtest, dann klicke unter den Einstellungen auf „Video“ und setze den Haken bei „HD aktivieren“.

 

  • Schnellere Bedienung

    Um Zoom schneller bedienen zu können, solltest du deine Tastatur statt Maus verwenden. Mit hilfreichen Tastenkombinationen kannst du dir einige Arbeit sparen. Die wichtigsten Kürzel haben wir hier für dich Zusammengefasst. Je nach Betriebssystem (Windows/Mac) können sich die Kombinationen leicht unterscheiden.

    Command/Alt+I: Einladungsfenster öffnen

    Command/Alt+S: Bildschirmfreigabe starten/beenden

    Command/Alt+A: Audio stumm schalten bzw. Stummschaltung deaktivieren, sodass andere Teilnehmer dich nicht mehr hören können.

    Command/Alt+J: Meeting beitreten

    Command+Umschalt+V/Alt+V: Video starten/beenden

    Option/Alt+Y: Hand heben/senken

    Falls du noch weitere Tastenkombinationen wissen möchtest, dann schaue gerne unter diesem Link nach: https://support.zoom.us/hc/de/articles/205683899-Tastenkombinationen-und-Tastaturk%C3%BCrzel

 

Tipp 4: Die richtigen Tools nutzen

Um das Projektmanagement im Online Marketing gut strukturieren zu können, ist es von Vorteil, einige Tools zu nutzen, die dir bei der Planung und Umsetzung des Projekts helfen. Zu den besten Tools zählen zum Beispiel Jira, Trello, basecamp, Asana, Mantis, Wrike, Podio oder Gantt Project. Mithilfe dieser Projektmanagement Tools können die Zusammenarbeit und die Kommunikation erleichtert werden. Alle relevanten Informationen können an einem Ort gesammelt werden, sind ortsunabhängig abrufbar und die Anzahl der E-Mails reduziert sich.


Tipp 5: Dokumentation

Mithilfe einer ausführlichen Dokumentation kannst du dein Projektmanagement im Online Marketing enorm erleichtern. Der Verantwortliche behält über aktuelle Maßnahmen den Überblick, ohne direkt in jede einzelne Aufgabe involviert zu sein. Reportings und Protokolle während eines Meetings helfen dabei, Änderungen im Projekt nachvollziehen zu können. Sie bilden den Fortschritt des Projektes ab und zeigen, welche Teilprojekte bereits fertig sind oder noch bearbeitet werden müssen. Eine Dokumentation ist sehr wichtig, grade wenn du die Entwicklung im zeitlichen Ablauf verfolgen möchtest. 


Tipp 6: Feedback Schleifen

Die Fortschritte des Projektes sollten täglich im Blick behalten werden, um am Ende auch die Projektziele zu erreichen. Diese, ebenso wie die KPIs aus Tipp 1, sollten zusammen mit dem Team mithilfe von Feedback Schleifen überprüft werden. Dabei muss es natürlich nicht immer zu negativer Kritik kommen! Ein positives Feedback fördert die Zusammenarbeit im Team und motiviert die Mitarbeiter. 


Tipp 7: Ein Projekt abschließen

Damit sich dein Team auf das nächste Projekt einlassen kann, solltest du fertiggestellte Projekte sauber abschließen. Dazu können zum Beispiel gemeinsame Abschlussbesprechungen zwischen deinem Team und dem Kunden stattfinden. Es besteht die Möglichkeit, gemeinsam über das Erlebte zu sprechen und für die Zukunft daraus zu lernen. Weiterhin ist es an dieser Stelle Zeit, sich bei allen Beteiligten vom Projekt zu bedanken. Ist ein Projekt abgeschlossen, dann sollte man dies gemeinsam feiern. Dabei ist es egal, wie erfolgreich das Projekt schlussendlich war.


Fähigkeiten eines Projektmanagers

Der perfekte Projektmanager fällt nicht einfach vom Himmel. Alle Fähigkeiten und Eigenschaften müssen durch Weiterbildungen und jahrelange Erfahrung und Arbeit ständig geschult und verbessert werden. Trotzdem können noch viele Dinge erlernt werden, auch wenn einige Kompetenzen und Know-how‘s bereits vorhanden sein sollten. 

Ein Projektmanager sollte ausreichendes Wissen in verschiedenen Marketing-Bereichen bzw. -Strategien vorweisen können. Er sollte über die verschiedenen Tools und deren Verwendung bestens Bescheid wissen und vor der Erstellung des Budgetplans nicht zurückschrecken. Weiterhin sollte ein guter Projektmanager teamfähig, organisiert, führungsstark und kommunikativ sein. 


Fazit zum
Projektmanagement im Online Marketing 

Für den Erfolg des Projektmanagements im Online Marketing gibt es leider keine Zauberformel. Um konkrete Maßnahmen im Online Marketing erfolgreich umzusetzen, sollte es auf keinen Fall an einem guten Projektmanager mangeln. Dieser sorgt für einen strukturierten Ablauf, erleichtert Prozesse und ermöglicht den bestmöglichen Einsatz von Ressourcen. Falls du dein Projekt selbst in die Hand nehmen möchtest, dann solltest du unbedingt unsere Tipps beachten. Für den perfekten Projektmanager braucht es allerdings jahrelange Erfahrung, um sich die richtigen Fähigkeiten und Eigenschaften aneignen zu können. Denn ein Meister fällt selten vom Himmel.

Erhalte innerhalb von
24h dein individuelles Angebot oder vereinbare ein Erstgespräch!

Wir beantworten deine Fragen und sprechen bei einem unverbindlichen Gespräch über dein Projekt.

Kontakt
Hej! Jetzt stellt sich nur noch die Frage - Kaffee oder Tee?

Haben wir dein Interesse geweckt und hast du Lust, gemeinsam Projekte umzusetzen? Dann schreibe uns gerne (ganz unverbindlich!) eine E-Mail, rufe an oder vereinbare einen Termin. Wir freuen uns bereits auf dein Projekt.

Kontakt
The Base

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
Germany

Öffnungszeiten

Mon – Fr  9 Uhr – 17 Uhr
Sa & So geschlossen

Na interessiert!? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?
Schreibe uns gerne eine Email oder rufe uns direkt an. Wir freuen uns auf dich!

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
info@welikesocialmedia.de

Leipzig

Rosa-Luxemburg Str. 4
04103 Leipzig-Zentrum
info@welikesocialmedia.de

Zur Villa 10
79761 Waldshut-Tiengen
info@welikesocialmedia.de