WELCHE WEBDESIGN AGENTUR IN BERLIN?

 

…kann mir schnell mal eben eine super Web­site bauen? Die Ant­wort ist ganz klar: keine! Zumin­dest wird sich jede seriöse Web­de­sign Agentur in Berlin davor hüten, laut „Hier“ zu rufen, wenn diese Frage auf­taucht. Denn eine super Web­site, die allen heu­tigen Anfor­de­rungen genügt, ist nicht mal eben schnell gebaut. Und wer das Gegen­teil behauptet, even­tuell noch mit Super-Schnäppchen-Billig-Preisen wirbt, ist nicht vertrauenswürdig – und wahr­schein­lich auch nicht beson­ders gut. Worauf du achten soll­test, wenn du vor der Frage „Welche Web­de­sign Agentur in Berlin kann mir helfen?“ stehst, erklären wir hier.

8 TIPPS, DIE BEI DER WAHL DEINER WEBDESIGN AGENTUR IN BERLIN HELFEN

1: IST NÄHE ENTSCHEIDEND?

Wir leben in einer Zeit der glo­balen Digi­ta­li­sie­rung. Per Knopf­druck rasen Infor­ma­tionen gedan­ken­schnell um den Erd­ball. Da sollte es doch eigent­lich völlig egal sein, wo die Web­agentur meiner Wahl ihren Sitz hat, oder? Na ja, kann man so sagen – muss man aber nicht. Gerade bei der Umset­zung von eher auf­wen­digen Web­pro­jekten kommt man kaum um einige direkte Gespräche mit der Agentur herum. Sitzt die nun in New York oder Shanghai, wird’s schon rein wegen der Zeit­ver­schie­bung etwas kom­pli­ziert. Auch der direkte Kon­takt mit­ein­ander, die Eye-to-eye-Kom­mu­ni­ka­tion, ist bei vielen Arbeiten für die Web­site unver­zichtbar – und in punkto Ver­trauen sowieso. Eine rela­tive regio­nale Nähe kann bei der Suche nach einer Web­agentur in Berlin also von ent­schei­dendem Vor­teil sein.

2: SYMPATHIE IST EIN NICHT ZU UNTERSCHÄTZENDER PUNKT

Es klingt viel­leicht banal, aber tatsächlich sollte man die gegen­sei­tige Sym­pa­thie nicht unterschätzen. Denn es kommt garan­tiert zu Unstim­mig­keiten, wenn du die Mit­ar­beiter der Web­de­sign Agentur in Berlin nicht aus­stehen kannst. Dann wird schnell mal aus einer Mücke ein Ele­fant gemacht – und die Zusam­men­ar­beit klappt ein­fach nicht.

3: ERFAHRUNG SPIELT EINE GROSSE ROLL

Natürlich können auch tau­fri­sche Start-ups mit einem super jungen Team das nötige Know-how haben, um eine tolle Web­site mit allem Drum und Dran zu bauen. Aber Web­de­sign und tech­ni­sches Verständnis ist die eine Sache – Erfah­rung die andere. Denn kein noch so fun­diertes Fach­wissen kann jah­re­lange Übung in ver­schie­denen Dis­zi­plinen ersetzen. Und sie bringt letzt­end­lich auch Ruhe in ein Pro­jekt, wenn’s mal stressig wird.

4: SOCIAL MEDIA DARF KEIN FREMDWORT SEIN

Ohne eine durch­dachte Social Media Arbeit kommt heute kaum noch ein Unter­nehmen aus. Eine pro­fes­sio­nelle Web­agentur weiß das – und bietet diesen Ser­vice gleich mit an.

 

5: DIE PASSENDE WEBDESIGN AGENTUR ERKENNT DEINE BEDÜRFNISSE

Husch, husch, mal eben schnell gemacht … das funk­tio­niert bes­ten­falls mit vor­ge­fer­tigten Themes und Tem­plates. Die Wünsche und Bedürfnisse des Betrei­bers können dabei gar nicht berücksichtigt werden. Dabei ist gerade ein pro­fes­sio­neller Web­auf­tritt immer auch ein Stück Individualität. Das heißt, dass eine gute Web­de­sign Agentur in Berlin immer zunächst fragt, was denn wirk­lich wofür gebraucht wird. Und dann werden ver­schie­dene Web­de­signs nach den persönlichen Bedürfnissen des Auf­trag­ge­bers erstellt.

6: DIE KARTEN SOLLTEN OFFEN AUF DEM TISCH LIEGEN

Eine gute Web­de­sign Agentur in Berlin – oder auch in jeder anderen Stadt! – bietet von vorn­herein ein trans­pa­rentes, übersichtliches und verständliches Angebot ihrer Leis­tungen und Preise. Wird da mit ver­steckten Kosten oder dubiosen Mehr­leis­tungen gear­beitet, setzt sich die Gesamt­summe aus unzähligen kleinen Ein­zel­posten zusammen oder wird nicht auf den ersten Blick klar, was man denn genau für sein Geld bekommt, könnte eine Abzocke dahin­ter­ste­cken.

7: FIXPREISE UND PAUSCHALANGEBOTE KÖNNEN NICHT GEMACHT WERDEN

Wonach richtet sich eigent­lich der Preis, den eine Web­de­sign Agentur in Berlin, Ham­burg, München oder Itzehoe ver­langt? Ganz klar: nach dem Auf­wand! An einer DSGVO– kon­formen Web­site mit opti­maler Per­for­mance, 3D-Effekten, Ani­ma­tionen und indi­vi­du­ellen Farben muss nun mal inten­siver gear­beitet werden als an einem kleinen Pro­jekt von geringem Umfang. Genau dieser Umfang der Arbeiten muss erst einmal ermit­telt werden, bevor ein Preis steht – und der kann nie­mals pau­schal genannt werden!

8: MIT DEM BAU DER WEBSITE IST JA NICHT GETAN …

…auch eine spätere Betreuung und Pflege muss sein! Klar, für die Inhalte der Seite, die Con­tents, bist grundsätzlich natürlich du ver­ant­wort­lich. Die sollten immer wieder aktua­li­siert werden. Aber hast du die Zeit und das Wissen dafür? Wenn nicht, dann wird eine zu dir pas­sende Web­de­sign Agentur in Berlin auch diesen Part für dich übernehmen. Aber auch eine intervallmäßige War­tung der tech­ni­schen Aspekte darf auf keinen Fall vernachlässigt werden. Bietet die Web­agentur diesen Ser­vice nicht mit an, soll­test du dich womöglich nach einem anderen Partner umsehen.

Kostenloses Erstgespräch

Bevor wir dir ein super individuelles Angebot unterbreiten können, sollten wir erstmal über dein Vorhaben sprechen und die für das Projekt nötigen Ressourcen kostenorientiert feststellen. 

Berlin-Mitte: 

+49 (0) 30 629 341 55

Waldshut -Tiengen: 

+49 (0) 7741 834 9617

Ich stimme zu:

Jetzt Termin auswählen