Was ist organisches Ranking?

Was ist organisches Ranking
Was ist organisches Ranking

Organisches Ranking bezeichnet ein „natürliches“ Suchergebnis (Platzierung) in den Suchergebnislisten der Suchmaschinen, die anhand deren Algorithmen ermittelt werden und nicht mit finanziellen Mitteln wie Werbeschaltungen (Ads) beeinflusst werden. Was ist organisches Ranking also? Es ist ausschlaggebend für einen Platz auf Seite 1 bei den Google-Suchergebnissen, bei Bing, Yahoo und allen anderen Suchmaschinen. Diese beziehen Hunderte von Kriterien in ihr Ranking ein, um die Qualität und damit den „Wert“ einer Webseite zu beurteilen.

Viele dieser Kriterien analysieren, wie Nutzer mit der Webseite umgehen, also den menschlichen Faktor, und ermitteln so die natürliche Platzierung.

 

Organisches Ranking versus bezahltes Ranking


Wer bei Google und auf anderen Suchmaschinen nach Informationen, Händlern, Dienstleistungen oder Rezensionen sucht, der findet auf der ersten Ergebnisseite zwei Arten der Ergebnissen: offensichtlich bezahlte Anzeigen (die entsprechend gekennzeichnet sind und immer die ersten Plätze belegen) und die Webseiten, die sich mit ihrer Platzierung gegen all die anderen ab Ergebnisseite zwei behauptet haben.

Durch Qualität verdiente Platzierungen schaffen beim Nutzer automatisch Vertrauen und drücken Authentizität aus. Dieses Google-Ranking lässt sich nicht einfach kaufen, doch können Webseitenbetreiber durch gezielte Maßnahmen positiven Einfluss auf ihr natürliches Ranking nehmen.

 

Das ist die organische Suche


Bei der organischen Suche werden auf der Search Engine Result Page, kurz SERP, nur die Ergebnisse angezeigt, die nicht bei der Suchmaschine durch den Einsatz finanzieller Mittel platziert wurden. Die so gefundenen Suchergebnisse liefern durch ihr hohes Google-Ranking ein positives Zeugnis über Qualität und Relevanz.

 

Organisches Ranking verbessern


Wer ein hohes Ranking erreichen will, muss den Google Crawler beeindrucken (und die „Sucher“ der anderen Suchmaschinen natürlich ebenfalls …)

Das geht am besten mit der Platzierung von Keywords an den richtigen Stellen, mit Backlinks, aussagekräftigen Titeln (H1-H6 Überschriften) und interne Verlinkungen.

Ebenfalls unerlässlich für eine gute SEO, also die Serarch Engine Optimization, sind vom User verursachte Faktoren beziehungsweise deren reibungsloses Erlebnis auf der Website. Dazu gehören:

 

  • Klickrate
  • Zugänglichkeit der Websites
  • Ladezeiten des Inhaltes
  • Verhalten der Nutzer auf der Website
  • Verweildauer der Nutzer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Artikel zu ähnlichen Themen

Na interessiert!? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?

Schreibe uns gerne eine Email oder rufe uns direkt an. Wir freuen uns auf dich!

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
info@welikesocialmedia.de

Leipzig

Rosa-Luxemburg Str. 4
04103 Leipzig-Zentrum
info@welikesocialmedia.de

Zur Villa 10
79761 Waldshut-Tiengen
info@welikesocialmedia.de