Imagefilme für Landkreise – viel mehr als nur ein Imagefilm

Imagefilme für Landkreise
Imagefilme für Landkreise

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – das gilt nicht nur für Bilder, sondern auch für Filme. Das Ziel von Imagefilmen für Landkreise ist es, die Gegend ansprechend zu präsentieren und somit den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Die jeweilige Region soll ein positives Bild in den Köpfen der Zuschauer hinterlassen und zum Reisen, Erholen und Entdecken einladen. In diesem Blog findest du alles über den Nutzen, die Kosten und die Machart eines Imagefilms für Landkreise.


Welchen Nutzen hat ein Imagefilm für Landkreise?

Ein Imagefilm für Landkreise ist viel mehr als ein reiner Werbespot für eine bestimmte Region! Imagefilme repräsentieren nachhaltig die Kultur, die Sehenswürdigkeiten und die Menschen aus dem jeweiligen Raum. Authentische Imagefilme für Landkreise sind ein emotionales Stilmittel und bringen aus diesem Grund einige Vorteile mit sich:


Wachsender Tourismus

Ein Imagefilm für Landkreise sorgt für mehr Bekanntheit der jeweiligen Region und damit auch für einen wachsenden Tourismus. Es werden mehr Hotels gebucht, die Restaurants sind voll und die Öffentlichen Verkehrsmittel werden häufiger genutzt. Dadurch wächst nicht nur der Wohlstand der Region, sondern gleichzeitig auch der Lebensstandard der Einheimischen. Weiterhin schafft ein wachsender Tourismus automatisch mehr Arbeitsplätze und es können wichtige Projekte finanziert werden.


Schneller Überblick

Imagefilme für Landkreise geben einen ersten Einblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der jeweiligen Region. Bevor lange im Internet recherchiert oder Tausende von Flyern unterschiedlicher Gegenden durchstöbert werden, präsentiert ein Imagefilm bereits alles wichtige in ein paar Minuten. Touristen wissen danach genau, welche Orte sie unbedingt besuchen sollten und was sie dort jeweils erwartet. Sie können sich von einem Urlaub in der Region überzeugen lassen oder diesen bereits planen.


Regionale Produkte und Unternehmen

Ein Imagefilm kann nicht nur die Natur und die Sehenswürdigkeiten zeigen, sondern auch auf regionale Produkte oder Unternehmen aufmerksam machen. Wird in einer bestimmten Region zum Beispiel Bier gebraut, dann würde es sich anbieten, die Erzeugnisse in einer authentischen Szene einzubinden. Die Zuschauer werden die Region automatisch mit der Marke bzw. dem Unternehmen in Verbindung bringen.


Sprachrohr der Menschen

Imagefilme für Landkreise können als Sprachrohr der Einheimischen Menschen dienen. Denn diese formen die Umgebung durch ihr entsprechendes Denken, Handeln und Auftreten und machen ein Landkreis zu dem, was er ist. In einem Imagefilm können diese Aspekte ideal nach außen präsentiert werden. Auch traditionelle Handwerke, Bräuche oder Feste einer Region können in einem Imagefilm ihren Platz finden. Ein Beispiel hierfür ist die Walpurgisnacht, welche in keinem anderen Landkreis so stark gefeiert wird wie im Harz.


Darauf solltest du Wert legen

Imagefilme für Landkreise dauern aufgrund ihrer Komplexität meist 1-2 Jahre. Dabei sollten unbedingt alle vier Jahreszeiten miteinbezogen werden. Weiterhin sollten folgende Aspekte beachtet werden:

  • Informationen und Storytelling

    Der Imagefilm sollte die schönsten Orte und die spannendsten Sehenswürdigkeiten präsentieren und Lust auf eine Reise in die beschriebene Region machen. In gelungenen Imagefilmen für Landkreise werden nicht nur Informationen vermittelt, sondern auch Emotionen bei der Zielgruppe geweckt. Dafür spielt das Storytelling im Imagefilm eine wichtige Rolle. Statt stumpfe Informationen preiszugeben, kann eine fesselnde Geschichte mithilfe von Darstellern erzählt werden. Dies könnte zum Beispiel der Tagesablauf einer Familie sein, welche bei ihren Unternehmungen und Aktivitäten begleitet wird. Mithilfe von Darstellern werden automatisch Emotionen erzeugt. Der Zuschauer kann sich in die Lage der Schauspieler hineinversetzen und mitfühlen.
    Alles zum Thema Storytelling findest du in einem weiteren Blog von uns.

  • Ton

    Ein Imagefilm für Landkreise sollte mit Musik und einem zusätzlichen Voiceover hinterlegt werden. Beide Varianten sind sehr hilfreich, um die gewünschten Emotionen noch besser transportieren zu können. Bei der Variante des Voiceover kann eine angenehmen Stimme die dargestellten Inhalte des Films beschreiben oder das Storytelling unterstützen. Dabei sollte allerdings auf ein passendes Zusammenspiel zwischen Musik und Stimme geachtet werden. Wird das Voiceover abgespielt, dann sollte die Musik leiser gestimmt werden um den Zuhörer nicht zu irritieren.

  • Text

    Falls du auf ein Voiceover verzichten möchtest, kannst du in deinem Imagefilm zusätzlich kleine Texte bzw. Bauchbinden einbauen. Diese können zum Beispiel die Sehenswürdigkeiten betiteln oder einen Call to Action beinhalten. Dabei sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass der Text nicht zu sehr vom eigentlichen Video ablenkt. Auch die Länge der Einblendung des Textes sollte gut abgestimmt und nicht zu kurz oder zu lang sein.

  • Drohnenaufnahmen

    Für die Produktion eines Imagefilms für Landkreise kann die Nutzung einer Drohne sehr hilfreich sein. Diese Art der Aufnahme ermöglichet einzigartige Ansichten aus der Vogelperspektive, welche man nicht alltäglich zu sehen bekommt. Durch das geringe Gewicht und der starken Motorisierung können Drohnen komplexe Bewegungspfade zurücklegen, die eine ganz neue Möglichkeit der Kameraführung bieten. Im Gegensatz dazu stoßen Aufnahmen mit einem Helikopter schnell an ihre Grenzen und sind zudem wesentlich teurer.

    Falls du mehr zum Thema Drohnen wissen möchtest, dann lies gerne unseren Blog zum Thema Drohnenaufnahmen.


Mit diesen Kosten musst du rechnen

An dieser Stelle ist es wichtig, sich bewusst zu machen, welches machtvolle Instrument man mit einem Imagefilm an die Hand bekommt. Fremde sowie Einheimische können emotional mit einer Region bzw. einem Landkreis in Kontakt treten. Dieses Werkzeug wird über mehrere Jahre hinweg zur Verfügung stehen und für eine höhere Bekanntheit sorgen. 

Bei der Frage nach den Kosten spielt vor allem die Machart des Films eine entscheidende Rolle.  Die Untergrenze liegt bei ca. 35.000 €, wobei es für die Kosten nach oben keine Grenze gibt! Aspekte wie die Anzahl der Drehtage, die Darsteller oder die Nachbearbeitung können beispielsweise die Kosten zusätzlich in die Höhe treiben. Auch wenn sich das erstmal etwas teuer anhören mag, ist der entstehende Nutzen den Aufwand und Kosten gegenüber mehr als wert!


Beispiele

Imagefilm Landkreis Harz 2021

 

Imagefilm Landkreis Cam 2022

 

Imagefilm Landkreis Kelheim 2017

 

Imagefilm Landkreis Rems-Murr-Kreis 2020
 


Fazit

Die Erstellung eines Imagefilms für Landkreise ist sehr komplex und erfordert eine detaillierte Planung und klare Entscheidungen. Oft dauert ein Imagefilm für Landkreise mehrere Jahre, weshalb es wichtig ist, die Geduld zu bewahren. Ein Vorteil dabei ist jedoch die Aufnahme von Videos zu den verschiedenen Jahreszeiten. Am Ende wird dieser Aufwand mit einem gelungenen Imagefilm belohnt, der erfolgreich für das Marketing eingesetzt werden kann.

Wenn du mehr zum Thema Imagefilm wissen möchtest, dann lies doch unsere Beiträge zu den Themen Imagefilm oder Imagefilm Kosten. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Kontakt

Hej! Jetzt stellt sich nur noch die Frage - Kaffee oder Tee?

Haben wir dein Interesse geweckt und hast du Lust, gemeinsam Projekte umzusetzen? Dann schreibe uns gerne (ganz unverbindlich!) eine E-Mail, rufe an oder vereinbare einen Termin. Wir freuen uns bereits auf dein Projekt.

Kontakt
The Base

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
Germany

Öffnungszeiten

Mon – Fr  9 Uhr – 17 Uhr
Sa & So geschlossen

Na interessiert!? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?
Schreibe uns gerne eine Email oder rufe uns direkt an. Wir freuen uns auf dich!

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
info@welikesocialmedia.de

Leipzig

Rosa-Luxemburg Str. 4
04103 Leipzig-Zentrum
info@welikesocialmedia.de

Zur Villa 10
79761 Waldshut-Tiengen
info@welikesocialmedia.de