Filmkamera mieten – Canon C500 MK II Verleih in deiner Nähe.

Canon 5,9K Filmkamera mit Vollformatsensor

Der von Canon entwickelte 5,9K Vollformat-CMOS-Sensor liefert einen immersiven Kino-Look mit natürlichen, glatten Hauttönen und einer naturgetreuen Farbwiedergabe dank der Farb-Expertise von Canon. Der Sensor bietet zudem einen Dynamikumfang von 15 Blendenstufen und einen großen Farbraum – ideal für High Dynamic Range Produktionen.

Die EOS C500 Mark II ist mit einem neu entwickelten DIGIC DV 7 Bildprozessor ausgestattet, der die interne Aufzeichnung im 5,9K Canon RAW-Light Format und auch im Canon XF-AVC Format in 4K 4:2:2 10 Bit ermöglicht. – Quelle: Canon.de

  • Interne Aufzeichnung in Cinema RAW light oder XF-AVC 10bit 4:2:2
  • Slowmotion bis 120p (bei 2K), 60p (bei 5,9K und 4K Auflösung)
  • DualPixel Autofokus mit Touch AF und Gesichtserkennung
  • 15+ Blendenstufen Dynamikumfang
  • 4,3“ LCD-Monitor mit Touch Focus
  • 5-Achsen Bildstabilisator
  • 2x CFexpress Card Slots
  • interne ND Filter

C500 MKII | Body EF

– EF-Mount / incl. Touch Monitor
– Cage (Bright Expert Kit)
– Rode NTG 4+ Mikrofon
– CFexpress Cardreader
– Sigma 18-35/1,8 Art
– 2x Baxxtar Pro-Energy BP-95W
– V-Mount Battery Plate

Optional:
– Black Magic Assist Monitor 7″ (25€)
– Ikan PT1200-TK Teleprompter (60€)

Preise:  360€ für 1. Tag  |   340€ pro Tag (ab 3. Tage)  |  Preise verstehen sich zzgl. MwST.

Jetzt in folgenden Städten mieten

Jetzt Abholtermin
vereinbaren...
Direkt anrufen

Filmkamera mieten...

Hej! Jetzt stellt sich nur noch die Frage - wo möchtest du sie abholen?

Haben wir dein Interesse geweckt und du hast Lust, unsere Kamera zu mieten? Dann schreibe uns gerne eine E-Mail, rufe an oder vereinbare einen Termin. Wir freuen uns bereits auf deine Nachricht.

Kontakt
The Base

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
Germany

Öffnungszeiten

Mon – Fr  9 Uhr – 17 Uhr
Sa & So geschlossen

Filmkamera mieten statt kaufen – Canon C500 MK II

Du benötigst dringend einen neuen Imagefilm für dein Unternehmen? Möchtest dein neuestes Produkt adäquat vermarkten oder einen flotten Musikclip drehen? Dann brauchst du dafür eine qualitativ hochwertige Kamera. Die liegt preislich allerdings locker bei 18.000 bis 25.000 Euro. Ein ganz schöner Batzen, wenn man die Kamera nur ein- oder zweimal im Jahr braucht …

Vielleicht willst du auch nicht gleich so tief in die Tasche greifen und erst mal eine top Kamera testen? Dann ist die günstige und sinnvolle Alternative natürlich das Filmkamera mieten. Wann das infrage kommt und wie du preiswert auf Zeit an ein echtes High End Produkt wie die Canon C500 MK II besorgen kannst, zeigen wir dir hier.

Eine Filmkamera ist eine fotografische Apparatur, die viele fotografische Einzelbilder auf einem fotografischen Film belichtet. Analoge Kameras wie die Videokamera oder der Camcorder zeichnen auf einem magnetischen Träger auf, während digitale Kameras bzw. Camcorder elektronischen Speicherkarten für die Aufzeichnung nutzen. 

Eine professionelle Kinokamera hingegen ist eine hochwertige Kombination aus Videorekorder und -kamera, bietet jedoch eine höhere Qualität und zusätzliche Funktionen. Solche Kameras werden bereits seit Jahrzehnten für professionelle Zwecke wie Konzertzusammenschnitte, Dokumentationen oder sogar TV-Aufnahmen genutzt. Und längst nicht jede Produktionsfirma – erst recht nicht jedes Unternehmen – besitzt eine solche Kamera. Selbst Profis sind immer auf der Suche, wo sie eine Filmkamera mieten können, um die neuesten Standards erst einmal zu testen.

Vielleicht schwankst du noch bei der Entscheidung, ob du eine Filmkamera mieten oder doch besser gleich eine kaufen sollst? Dann haben wir hier mal eine kleine Entscheidungshilfe für dich. Argumente, die auf alle Fälle für die Option „Filmkamera mieten“ sprechen:

 

Austesten neuer Technik 

Bist du dir noch unsicher, ob diese professionelle Filmkamera etwas für dich und deine Anforderungen ist, bietet es sich natürlich an, das Gerät zuerst auszuprobieren, bevor du Tausende von Euro ausgibst. Willst du zunächst diese Filmkamera mieten, bekommst du zudem einen ersten Einblick darüber, ob dir der Gebrauch der Canon C500 MK II überhaupt liegt, bevor sich die teure Anschaffung der Kamera eventuell als Fehlkauf herausstellt.

 

Gebrauch nur auf Zeit z.B. in Berlin

Mal angenommen, du benötigst für ein einzelnes Projekt bestimmte Filmaufnahmen aus Berlin oder dem Umland. Da lohnt es sich kaum, teures Equipment sofort zu kaufen. Besser ist es, die Filmkamera mieten, Unternehmensfilm oder Video für Social Media drehen und dann die Kamera zurückgeben.  

Auch wenn du kurze Sequenzen für einen Film brauchst, bei dem Szenen aus Berlin wichtig sind, wäre es zu mühsam, deine gesamte Ausrüstung zu uns in die Hauptstadt zu bringen. Miete deine Canon C500 MK II ganz einfach für einen oder mehrere Tage in Berlin – so lange du sie brauchst, falls dein Projekt doch etwas aufwendiger ist.

 

Viel Geld sparen

Die Canon C500 MK II befindet sich preislich je nach Anbieter zwischen 16.000 und 18.000 Euro. Bei diesem stolzen Preis überlegt man es sich zweimal, ob die Anschaffung durch den Gebrauch und potenzielle Aufträge auch wirklich gerechtfertigt ist oder ob das Filmkamera mieten nicht doch die besser Wahl wäre. Hinzu kommt die Pflege und Wartung eines solch hochwertigen Produktes. Funktioniert irgendwann mal etwas nicht mehr hundertprozentig, musst du schon wieder viel Geld für die Reparatur ausgeben. Bei Zweifeln ist es sicher sinnvoller dein Konto zu schonen und dir die Filmkamera in Berlin, Leipzig, Hamburg, Frankfurt oder München ganz einfach zu mieten.

Vielleicht fragst du dich, wie das Ganze denn eigentlich vonstatten gehen soll. Klar, wenn du in der Nähe von München zu Hause bist, willst du natürlich nicht extra nach Berlin fahren, um deine Filmkamera mieten zu können. Kein Problem – wir erklären dir, wie du trotzdem preisgünstig an deine Canon C500 MK II zum Mieten in München kommst:

In und um München hast du die Gelegenheit, unserer Canon C500 MK II ganz einfach am Hauptbahnhof abzuholen und mit dieser die Stadt zu erkunden. Unser geschulter Mitarbeiter erklärt dir bei Bedarf ganz genau jede einzelne Funktion und gibt zudem wertvolle Tipps zum Gebrauch. 

Apropos Tipps: Falls du für dein Vorstellungs-, Erklärungs-, Werbe- oder Unternehmensfilm noch attraktive Außendrehorte brauchst, haben wir dir hier mal eine kleine Liste mit den schönsten Orten und Wahrzeichen der Stadt zusammengestellt:

 

  • Vom Odeonsplatz über die Leopoldstraße bis zum Siegestor: Die Leopoldstraße verbindet den Odeonsplatz mit der Universität und dem eindrucksvollen Siegestor. Hier findest du besonders viele alte, geschichtsträchtige Gebäude. 

  • Marienplatz: Das große Rathaus am Marienplatz ist wohl eines der bekanntesten Gebäude Münchens und wird sofort mit der Stadt assoziiert. Möchtest du in deinem Werbe- oder Imagefilm deinen Bezug zur Stadt betonen, ist der Marienplatz ein Must-Do-Motiv!

  • Hofgarten und Bayerische Staatskanzlei: Der Hofgarten ist ein verträumter Renaissance-Garten, der viele verschiedene Motive hergibt und stets wunderschön bepflanzt ist. Die Staatskanzlei grenzt an den Hofgarten an und beeindruckt vor allem durch ihre Alt-Neu-Kombination: Einerseits besteht das Gebäude aus einem alten Bau und zum anderen Teil aus einem neueren Anbau aus Glaselementen. Dieses Motiv eignet sich gut, um innovative Unternehmensansätze in traditionellen Gewerben zu vermitteln.

  • Hackerbrücke: Die Hackerbrücke ist eine große Eisenkonstruktion über dem Bahnnetz in München. Beliebt ist sie vor allem wegen ihres fantastischen Ausblicks bei Sonnenuntergang.

  • Olympiapark: Im Norden Münchens findest du den Olympiapark. Das Olympiastadium bietet mit seiner markanten Dachkonstruktion Platz für besondere Aufnahmen, ebenso wie der weitläufige Park mit dem Olympiasee. Zuletzt überzeugt auch die weitläufige Aussicht vom Olympiaberg über die ganze Stadt. 

  • Starnberger See:  Wenn du dir ein wenig Zeit nimmst und knapp 25 Kilometer in den Süden Münchens fährst, findest du den großen Starnberger See. Besonders empfehlenswert sind Aufnahmen mit der Canon C500 MK II in den frühen Morgenstunden oder bei stimmungsvollem Licht am Abend.

Du hast eine einzigartige Vision für einen Werbefilm und willst diesen in der entsprechenden Qualität liefern? Wenn du einen Film in Hamburg und Umgebung drehen möchtest, hast du Möglichkeit eine Canon C500 MK II von uns zentral abzuholen und für gewünschte Zeit zu mieten. Diese Filmkamera bietet Kameraleuten kreative Freiheit, denn das modulare Design kann entsprechend der jeweiligen Anforderungen individuell konfiguriert werden. 

Weitere technische Leckerbissen, die gerade für Werbefilmer interessant sind, die eine Filmkamera mieten wollen, ist zum Beispiel der Bildprozessor der Canon C500 MK II, der interne Aufzeichnungen in verschiedenen Formaten ermöglicht. Diese unterschiedlichen Dateiformate sind besonders effizient und erfüllen auch die hohen Anforderungen der professionellen Postproduktion.

Auch in Leipzig kann man prima eine professionelle Filmkamera mieten. Und selbstverständlich erfolgt auch hier die Übergabe einfach und unkompliziert, bei Bedarf erklären wir dir einige Features zur Kamera vor Ort. Mit der Kinokamera lassen sich u.a. professionelle Produkt-, und Unternehmensfilme oder auch Imagevideos perfekt in Szene setzen. Der Vollformatsensor mit hoher Auflösung sowie der elektronische Bildstabilisator machen den Umgang mit der Canon C500 MK II sogar für Nicht-Profis denkbar einfach. Damit bekommen das Marketing und der Social Media Auftritt des Unternehmens ganz neue Impulse.

 

Wie wäre es zum Beispiel, wenn du dir diese top Filmkamera mieten und deine Produkte damit eindrucksvoll in Szene setzen würdest? Mit der richtigen Beleuchtung und dem passenden Setting werden deine Kunden, Partner und Interessenten begeistert sein, wenn du diesen Film dann auf der nächste Messe, auf einem Display im Laden oder sogar als Werbung im Kino laufen lässt.

Oder du filmst die Arbeitsabläufe in deinem Unternehmen, lässt dich vielleicht selbst sogar interviewen und beantwortest vor der Kamera wichtige Fragen zu den Produktionsprozessen, zur Mitarbeiterzufriedenheit und zu den Werten, hinter denen du mit deiner Firma stehst – die Fachkräfte werden garantiert Schlange stehen, um sich bei dir zu bewerben.

Für die meisten Unternehmen sind Messen eines der größten Events im Jahreskalender. Nirgends sonst lassen sich so schnell neue Kontakte knüpfen, Mitarbeiter finden, Produkte vorstellen und Marketing betreiben.

Ein Messeauftritt ist umso erfolgreicher, wenn er durch Bewegtbilder unterstützt wird. Als erstes kann zu diesem Zweck schon mal ein Unternehmensfilm oder Imagefilm gedreht werden, der im Vorfeld auf verschiedenen Medien gezeigt wird. Auf der eigenen Firmenhomepage beispielsweise oder auch auf den Social Media Kanälen. Und in diesem Video kann dann auch bereits auf den bevorstehenden Messeauftritt hingewiesen werden. Dadurch „kennen“ die Interessenten dein Unternehmen bereits und werden zielstrebig zu deinem Stand kommen.

 

Da erwartet sie dann der zweite Einsatz der Canon C500 MK II. Mit der hast du nämlich günstigstenfalls schon ein Produktvideo gedreht, das du dann in einer Endlosschleife während der Messe auf einem großen Bildschirm laufen lässt. Und im Nachhinein kannst du während der gesamten Messe in Frankfurt (und natürlich auch in jeder anderen Messestadt) ein Video drehen, das du nachbearbeitet und zusammengeschnitten später jedem deiner Kontakte zur Verfügung stellen kannst. Für dein Unternehmen bedeutet das einen enormen Imagegewinn.

Für all das musst du die Canon C500 MK II natürlich nicht extra kaufen, sondern kannst die Filmkamera mieten – zu günstigen Konditionen, die dein dein Budget nicht sprengen, den Nutzen der Messe jedoch gewaltig erhöhen.

Mieten ist in – und das schon seit vielen Jahren. Längst gehört es zu unserem Alltag, nicht alles zu kaufen, sondern sich gegen Gebühr quasi „auszuleihen“. Sei es die Wohnung, um einen ausgedehnten Städtetrip zu unternehmen oder die komplette Büroausstattung. Die Miete eines Carsharing-Autos wird besonders in Großstädten immer attraktiver und selbst Fashion ist mittlerweile für eine bestimmte Zeit mietbar. Warum dann nicht auch Technik? Eine Filmkamera mieten erlaubt dir, neue Produkte auszuprobieren und zudem deine Fähigkeiten und Erfahrungen zu erweitern. Natürlich sparst du auch extrem viel Geld und bist dabei sehr viel freier, dich mit verschiedenen Techniken und Kameras auszutoben.