E-Mail-Marketing als Instrument im Online Marketing

E-Mail Marketing
E-Mail Marketing

Früher hatte E-Mail-Marketing eine eher schlechte Reputation. Viele Menschen verbinden es automatisch mit Spam, den unerwünschten und nervigen Marketing-E-Mails, die die Posteingänge schwemmen. Anti-Spam-Gesetze haben geholfen, den guten Ruf des E-Mail-Marketings wiederherzustellen. So gaben bei einer Befragung rund 91% der Teilnehmern an, dass sie gerne Werbe-E-Mails von Firmen erhalten, wenn diese ihnen gute Angebote bieten. 

In diesem Guide rollen wir alles ums E-Mail-Marketing von vorne auf und geben die besten Tipps für Anfänger. So gelingt es dir sicher, aus der Masse an gewerblichen E-Mails herauszustechen!


Was ist E-Mail-Marketing?

Unter E-Mail-Marketing versteht man alle Marketingmaßnahmen, die einen Kunden persönlich per E-Mail ansprechen und eine weitere Interaktion fordern. E-Mail-Marketing ist dabei Teil des direkten Online Marketings und beruht auf der Arbeit mit digitaler Kommunikation. E-Mail-Marketing findet Verwendung, um die Kundenbindung zu stärken oder die Kunden auf neue Angebote aufmerksam zu machen. Mithilfe eines Newsletters werden die Kunden in der Regel direkt angesprochen.


E-Mail-Marketing und DSGVO

Seit der im Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung (Kurz DSGVO) sind Firmen gesetzlich dazu verpflichtet, die User zu informieren, warum ihre Daten gesammelt und zu welchen Zwecken sie verwendet werden. Demnach müssen die Nutzer zustimmen, dass du ihnen Marketing-E-Mails schicken darfst. Diese Zustimmung muss auch jederzeit ganz einfach widerrufen werden können. Weitere Hinweise für die optimale Gestaltung findest du hier.

Ziele des E-Mail-Marketing

Im B2B Bereich wird das E-Mail-Marketing hauptsächlich zum Aufbau von langfristigen Kundenbeziehungen genutzt. Im B2C Bereich hingegen schafft E-Mail-Marketing Kaufanreize in Form zum Beispiel von Rabatten. Die Ziele können in drei Hauptbereiche aufgeteilt werden:

1. Traffic für die eigene Website/Online Shop generieren

Mit Marketing-E-Mails kannst du durch Verlinkungen und Banner mehr Traffic für deine Unternehmenswebsite oder deinen Online Shop generieren. Dabei kannst du entweder auf öffentlich zugängliche Inhalte oder Gated Content verlinken. Bei Gated Content handelt es sich um meistens kostenlose Inhalte. Um diese zu sehen, müssen Nutzer bspw. Ihre Kontaktdaten angeben oder der Anzeige von Werbung zustimmen.

Bei deiner E-Mail solltest du einen klaren Anreiz schaffen, damit die platzierten Links auch geklickt werden. Besonders hilfreich ist dafür ein sogenannter Call to Action

2. Aufbau eines Expertenstatus 

E-Mails mit dem Ziel, einen Expertenstatus aufzubauen, enthalten meistens spezifische Informationen zu bestimmten Themen oder Produkten. Mit solchen Mails kannst du den (potenziellen) Kunden wichtige Informationen liefern, welche sie sonst nicht so einfach erhalten würden. Das können z.B. sein: 

  • Expertenmeinungen

  • Ausblicke und Einschätzungen

  • Auszüge aus Marktforschungen und Analysen

  • Zusammenfassungen von Entwicklungen aus einem bestimmten Gebiet 

3. Stärkung der Kundenbeziehung + Rückgewinnung von Kunden

E-Mails mit dem Ziel, die Kundenbeziehung zu stärken, haben oft eine persönliche Ansprache und beziehen sich auf bestimmte Anlässe wie Geburtstag des Kunden, Feiertage, Jubiläen des Unternehmens oder besondere Tage wie Mutter-/Vatertag …

Besonders beliebt sind Marketing-E-Mails, die produktbezogen sind und Kunden auf den neuesten Stand bringen oder exklusive Angebote vorschlagen.

Welche Arten von E-Mail-Marketing gibt es?

Im E-Mail-Marketing gibt es viele verschiedene Arten, wie mittels schriftlicher Nachrichten Marketing betrieben werden kann. Unterschiedliche Formen werden für unterschiedliche Marketingziele eingesetzt. Grundlegend wird zwischen drei Arten von E-Mails unterschieden:

Transaktions-E-Mails

Transaktions-E-Mails sind quasi persönliche Mails auf Basis einer Aktion der Nutzer. Das Ziel von solchen E-Mails ist es, dem Nutzer die von ihm angefragte Information zu liefern. Bei diesen Anfragen kann es sich um ein neues Passwort, eine Versandbestätigung oder einen Link zur Aktivierung eines Kontos handeln. 

Mittlerweile überschneiden sich Transaktions-E-Mails und Marketing-E-Mails fast fließend: Bei einer Kauf- oder Versandbestätigung wird meist gleichzeitig noch auf andere Produkte hingewiesen, welche für den Kunden ebenfalls interessant sein könnten.

Marketing-E-Mails: Newsletter und Direct Mailings

Solche E-Mails werden an viele Personen aus einer Liste gleichzeitig versendet. Die Personen befinden sich in dieser Liste, weil sie die Inhalte eines Unternehmens abonniert haben oder in der Vergangenheit bereits Kunde dieser Firma geworden sind. Marketing-E-Mails werden zu einem bestimmten Zeitpunkt gezielt durch eine Person versendet. Um die unterschiedlichen Ziele zu erreichen, unterscheidet man hier nochmals zwischen einem Newsletter und Direkt Mailings:

Direct Mailings

Mit Direct Mails kannst du Kunden persönlich ansprechen und bestimmte Interaktionen bei ihnen hervorrufen. Wenn du einen Kunden zu einer Veranstaltung einladen oder auf ein neues Produkt hinweisen möchtest, ist Direct Mailing die richtige Wahl!

Newsletter

Newsletter sind einer der Hauptbestandteile des E-Mail-Marketings und richtet sich an bisherige sowie potenzielle Kunden. Aufgrund der Masse von E-Mails, die beim Newsletter Marketing an ganze Kontaktlisten gesendet werden, spricht man auch von „Bulk Mailing“. Themen von Newslettern können sein:

  • Neue Produkte

  • Events

  • Kundenumfragen

  • Saisonale Tipps und Angebote

  • Retargeting bei Warenkorbabbrüchen oder ehemaliger Kunden

Automatisierte E-Mails

Automatisierte E-Mails sind eine Mischung der beiden oberen genannten E-Mail-Formen. Diese Mails werden nach einer bestimmten Aktivität des Kunden automatisch versendet, bspw. Um sie nach einer Registrierung willkommen zu heißen oder auf Produkte im Warenkorb hinzuweisen. Sie sind event- bzw. verhaltensbasiert und einmalig erstellt.


Welche Vorteile bietet E-Mail-Marketing? 

  • Der Versand von E-Mails ist besonders kostengünstig, da im Gegensatz zu „normalen“ Briefen nicht nur Porto-Kosten, sondern auch Materialkosten gespart werden. 

  • E-Mail-Marketing ist zudem wesentlich schneller, da E-Mails binnen weniger Sekunden im Postfach der Empfänger landen. 

  • Marketing-E-Mails lassen sich für jeden Zweck und jeden Kunden individuell einfach anpassen.

  • Der Erfolg von einzelnen Mails sowie Mail-Kampagnen lässt sich mithilfe von E-Mail-Marketing-Tools einfach messen.

  • Für E-Mail-Marketing ist wenig technisches Verständnis nötig

  • Mit den Kunden bzw. Zielgruppen kann direkt und persönlich kommuniziert werden. 

  • Dadurch, dass nur Adressen von Personen, die dem Empfang von E-Mails auch ausdrücklich zugestimmt haben, verwendet werden, kommt es kaum zu hohen Streuverlusten. So ist die Aufmerksamkeit beim Empfänger und im Anschluss auch die Rücklaufquote höher.

E-Mail-Marketing-Tools

Ein professionelles Tool hilft dir, deine Marketing-E-Mails korrekt zu distribuieren. Möchtest du erfolgreiches E-Mail-Marketing betreiben, kommst du um ein professionelles Tool nicht herum! Es hilft dir bei der Personalisierung deiner Mails und versendet sie automatisch, sodass du dir wertvolle Zeit und peinliche Fehler ersparen kannst. Tools wie HubSpot, Rapidmail, Newsletter2Go, GetResponse, MailChimp oder Orange Marketing helfen dir, dein E-Mail-Marketing zum Selbstläufer zu machen! 

Jedes der genannten Tool hat unterschiedliche Vorteile, jedoch sollte jedes Tool folgende unbedingt Anforderungen erfüllen:

  • Tracking

  • Segmentierung und Personalisierung

  • Leistungsstärke bei großen Mailing-Listen

  • Integration in dein CRM oder Shopsystem

  • Einfache Erstellung, Bearbeitung und Handhabung 

  • Sicherheit und Datenschatz nach DSGVO

     

Fazit

E-Mail-Marketing bietet vielfältige Potenziale und sollte ein fester Bestandteil im Marketing-Mix eines jeden Unternehmen sein. Von Kundenbindung über Verkaufsförderung durch einen Expertenstatus bis hin zur Gewinnung von Leads auf der eigenen Website – all das gelingt mit gutem E-Mail-Marketing.

Falls du mehr über das Thema E-Mail Marketing erfahren möchtest, dann schaue gerne in einem weitern Blog zum Thema E-Mail Marketing Tipps nach.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Kontakt

Hej! Jetzt stellt sich nur noch die Frage - Kaffee oder Tee?

Haben wir dein Interesse geweckt und hast du Lust, gemeinsam Projekte umzusetzen? Dann schreibe uns gerne (ganz unverbindlich!) eine E-Mail, rufe an oder vereinbare einen Termin. Wir freuen uns bereits auf dein Projekt.

Kontakt
The Base

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
Germany

Öffnungszeiten

Mon – Fr  9 Uhr – 17 Uhr
Sa & So geschlossen

Na interessiert!? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?
Schreibe uns gerne eine Email oder rufe uns direkt an. Wir freuen uns auf dich!

An der Kolonnade 11
10117 Berlin-Mitte
info@welikesocialmedia.de

Leipzig

Rosa-Luxemburg Str. 4
04103 Leipzig-Zentrum
info@welikesocialmedia.de

Zur Villa 10
79761 Waldshut-Tiengen
info@welikesocialmedia.de