Datenschutz liegt uns genauso am Herzen wie Dir! 

Diese Daten­schutz­richt­linie erläu­tert, wie wir Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­ar­beiten, wenn Sie unsere Web­site www.welikesocialmedia.de (die „Web­site”) benutzen. Die Web­site wird von der “We like Social Media” betrieben, einem Ein­zel­un­ter­nehmen deut­schen Rechts mit regis­triertem Sitz in Berlin und Geschäfts­an­schrift in Berlin, In der Kolon­nade 11, die im deut­schen Han­dels­re­gister unter Nr. HRA 56125 ein­ge­tragen. Wir sind dabei der Ver­ar­bei­tungs­ver­ant­wort­liche (d.h. das Unter­nehmen, das über die Mittel und den Zweck der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten ent­scheidet) im Sinne der anwend­baren Datenschutzgesetze.

1. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NUTZEN

IHRE ANFRAGEN

Wenn Sie wegen unserer Dienst­leis­tungen Kon­takt zu uns auf­nehmen, können die von Ihnen über­sandten E‑Mails Daten über Sie ent­halten, bei­spiels­weise Namen, Anschrift, Alter, Geschlecht, E‑Mail-Adresse und Ihre Anfrage selbst. Wir nutzen diese Daten für fol­gende Maßnahmen:

  • Im Ein­klang mit unserem berech­tigten Inter­esse an der För­de­rung unseres Unter­neh­mens werden wir Ihre Anfrage bear­beiten, um Ihnen Infor­ma­tionen über die von uns ange­bo­tenen Dienst­leis­tungen zur Ver­fü­gung zu stellen.
  • Dazu kann die Beant­wor­tung Ihrer Anfrage oder das Über­senden von Ein­la­dungen zu unseren Events gehören.
  • Wir setzen Sales­Force CRM ein, um Ihre E‑Mail-Adresse und die von Ihnen im Zuge einer Anfrage über die Web­site mit­ge­teilten Daten zu ver­ar­beiten und Ihnen Ein­la­dungen und Mar­ke­ting­ma­te­ria­lien zukommen zu lassen. Wei­tere Infos dazu, wie Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten hierbei ver­ar­beitet werden, finden Sie unter https://www.salesforce.com/uk/company/privacy.
  • Wir sind berech­tigt, Anfragen auch in der Weise zu bear­beiten, dass wir Ihnen einen Ver­trag anbieten, auf dessen Grund­lage wir die von Ihnen gewünschten Dienst­leis­tungen erbringen.
  • Sie sind nicht ver­pflichtet, uns wei­tere Infor­ma­tionen zu über­lassen. Wenn Sie uns jedoch nicht alle rele­vanten Infor­ma­tionen über­mit­teln, kann es sein, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen zu helfen.

MARKETING

Wir sind berech­tigt, Ihre Daten zu nutzen, um Ihnen zur För­de­rung unserer berech­tigten Inter­essen Marketing-E-Mails zu Dienst­leis­tungen oder Events zu senden, die mit denen ver­gleichbar sind, die Sie bereits bezogen haben (bzw. an denen sie im Falle von Events teil­ge­nommen haben).

Wir sind auch berech­tigt, Ihren Namen und Ihre Kon­takt­daten an unsere Toch­ter­un­ter­nehmen wei­ter­zu­geben, die ent­spre­chende Leis­tungen anbieten, um es diesen zu ermög­li­chen, Ihnen gegen­über für ihre Leis­tungen bzw. Events zu werben.

Wenn Sie von dieser Mai­ling-Liste gelöscht werden wollen, bitten wir Sie, per E‑Mail an info@welikesocialmedia.de Kon­takt zu uns auf­zu­nehmen oder auf den Button „Unsub­scribe“ (Abmelden) am Ende einer sol­chen Marketing-E-Mail zu klicken.

MITARBEITERWERBUNG

Wenn Sie sich auf dieser Web­site auf eine Stelle bewerben, werden die in Ihrer Bewer­bung ent­hal­tenen per­so­nen­be­zo­genen Daten von uns erfasst. Per­so­nen­be­zo­gene Daten werden ent­weder von Ihnen selbst bereit­ge­stellt oder aus öffent­lich zugäng­li­chen Quellen (wie z.B. Lin­kedIn) bezogen, oder sie stammen von jemand, der Sie als künf­tigen Mit­ar­beiter emp­fohlen hat.

Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten werden genutzt, um Akti­vi­täten zur Mit­ar­bei­ter­ge­win­nung im Rahmen unserer berech­tigten Inter­essen durch­zu­führen. Zu diesen Akti­vi­täten zählen die Über­prü­fung Ihrer Bewer­bung auf eine Stelle bei uns, die Pla­nung und die Durch­füh­rung von Inter­views und Tests für Stel­len­be­werber, die Eva­lu­ie­rung und Unter­su­chung ihrer Ergeb­nisse sowie andere Maß­nahmen, die im Pro­zess der Wer­bung und Ein­stel­lung von Mit­ar­bei­tern not­wendig sind.

Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten werden dabei an die Green­house Soft­ware Inc. wei­ter­ge­geben, einen Anbieter von Cloud-Ser­vices mit Sitz in den USA, den wir beauf­tragt haben, uns beim Manage­ment unserer Mit­ar­bei­ter­wer­bungs- und Ein­stel­lungs­pro­zesse zu unterstützen.

Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten werden für die Dauer von 12 Monaten von uns gespei­chert, gerechnet ab dem Datum der Bewer­bung. Die Daten werden genutzt, um unsere Pro­zesse für die Mit­ar­bei­ter­wer­bung und Mit­ar­bei­ter­aus­wahl zu ver­bes­sern, aber auch als Talent-Pool. Sobald eine neue Stelle bei uns frei wird, können wir ein­fach auf die Daten von Bewer­bern zugreifen, die sich schon in der Ver­gan­gen­heit für unser Unter­nehmen inter­es­siert hatten, und können sie kon­tak­tieren, um zu prüfen, ob sie für die neue Stelle ver­fügbar sind. Wenn Sie nicht damit ein­ver­standen sind, dass wir Ihre Daten für die vor­ge­nannten Zwecke nutzen, bitten wir Sie, per E‑Mail an info@welikesocialmedia.de Kon­takt zu uns aufzunehmen.

INHALTE, DIE SIE AN UNS ÜBERMITTELN

Wenn Sie uns wäh­rend der Nut­zung unserer Web­site unzu­läs­sige Inhalte senden oder sich sonst in unzu­läs­siger Weise ver­halten, sind wir berech­tigt, die in Ihren Mit­tei­lungen ent­hal­tenen per­so­nen­be­zo­genen Daten zu nutzen, um auf dieses Ver­halten zu reagieren und es zu unterbinden.

  • Wir nutzen per­so­nen­be­zo­gene Daten in diesem Zusam­men­hang nur zur Wah­rung unseres berech­tigten Inter­esses daran, dass unsere Web­site nur recht­mäßig genutzt wird, vom Nutzer nicht zu unzu­läs­sigen Zwe­cken miss­braucht wird und dass unsere Mit­ar­beiter oder andere Per­sonen nicht unzu­lässig beläs­tigt werden, sowie zur Durch­set­zung unserer Rechts­an­sprüche und Erfül­lung unserer Rechtspflichten.
  • Sofern uns ver­nünf­tige Gründe für die Annahme vor­liegen, dass Sie gegen Rechts­vor­schriften ver­stoßen oder sofern ein dahin­ge­hender Ver­dacht besteht (bei­spiels­weise, weil von Ihnen über­sandte Inhalte eine unzu­läs­sige Beläs­ti­gung dar­stellen oder ver­leum­de­risch sind), sind wir berech­tigt, Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten zu nutzen, um Dritte über diese Inhalte zu infor­mieren, bei­spiels­weise Ihren E‑Mail- oder Internet-Pro­vider oder die Strafverfolgungsbehörden.
  • Wenn wir per­so­nen­be­zo­gene Daten für solche Zwe­cken nutzen, sind wir berech­tigt, diese per­so­nen­be­zo­genen Daten so lange auf unseren Sys­temen zu spei­chern, wie es objektiv not­wendig ist, um diese Zwecke zu erreichen.

NUTZUNG UNSERER WEBSITE (WEBSITE-ANALYSE)

Unsere Web­site nutzt Coo­kies und andere Mecha­nismen zur Erfas­sung von Einlog- und anderen rele­vanten Daten, bei­spiels­weise Ihrer Internet Pro­tocol (IP-) Adresse, die uns bei der Ana­lyse helfen, wie die Besu­cher die Web­site nutzen und uns eine sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung der Web­site-Akti­vi­täten ermöglichen.

  • Wir nutzen diese Daten, um zu ver­stehen, wie die Besu­cher unsere Web­site nutzen und um sta­tis­ti­sche Aus­wer­tungen dieser Akti­vi­täten zu erstellen (bei­spiels­weise nutzen wir Ihre IP-Adresse, um den Staat ein­zu­grenzen, aus dem Sie auf unsere Web­site zugreifen. Wenn wir solche Daten zusam­men­führen, können wir bei­spiels­weise erkennen, dass die meisten Besu­cher unserer Web­site aus einem bestimmten Staat oder einer bestimmten Region stammen).
  • Diese Vor­ge­hens­weise ist not­wendig, um unsere berech­tigten Inter­essen an einer Ver­bes­se­rung unserer Web­site zu ver­folgen, den Anwen­der­kom­fort zu ver­bes­sern und die Web­site so per­sön­lich und rele­vant wie mög­lich zu gestalten. Die Coo­kies-Ein­stel­lungen können über unsere Web­site geän­dert werden. Wenn Sie bestimmte Coo­kies deak­ti­vieren, kann es aber pas­sieren, dass Sie unsere Dienst­leis­tungen nicht mehr in vollem Umfang nutzen können und dass die über die Web­site bereit­ge­stellten Funk­tionen ein­ge­schränkt sind. Wei­tere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in unserer Coo­kies-Richt­linie.
  • Diese Daten werden nicht genutzt, um ein per­sön­li­ches Profil von Ihnen zu erstellen. Alle der­ar­tigen Daten werden aggre­giert und anonym gespeichert.

2. GEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE WEITER?

Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten auf unserer Web­site werden welt­weit von allen Filialen genutzt, die wir unter­halten. Wir behan­deln Ihre Daten ver­trau­lich, sind aber berech­tigt, sie an unsere Gesell­schafter, Toch­ter­un­ter­nehmen und Geschäfts­partner wei­ter­zu­geben. Werden Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten an Ziele außer­halb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums (EWR) wei­ter­ge­geben, stellen wir sicher, dass dies unter Ver­wen­dung von Stan­dard-Ver­trags­klau­seln erfolgt, die diese Daten­wei­ter­gabe sichern.

Wir sind außerdem berech­tigt, die Daten gegen­über unseren Mit­ar­bei­tern, Lie­fe­ranten oder Sub­un­ter­neh­mern offen­zu­legen, soweit dies für die in dieser Daten­schutz­richt­linie genannten Zwecke not­wendig und ange­messen ist, vor­aus­ge­setzt, dass die Emp­fänger die Daten nicht für eigene Zwecke ver­wenden dürfen und sich zur Ein­hal­tung der Rege­lungen in dieser Daten­schutz­richt­linie ver­pflichtet haben.

Außerdem sind wir berech­tigt, Ihre Daten in dem Umfang offen­zu­legen, in dem wir dazu recht­lich ver­pflichtet sind (hierzu zählt bei­spiels­weise eine Offen­le­gung gegen­über Ver­wal­tungs- und Straf­ver­fol­gungs­be­hörden), und zwar im Zusam­men­hang mit lau­fenden oder poten­ti­ellen Gerichts­ver­fahren und zur Auf­recht­erhal­tung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung unserer eigenen Rechts­an­sprüche (hierzu zählt auch die Wei­ter­gabe von Daten an Dritte zur Ver­hin­de­rung eines betrü­ge­ri­schen Verhaltens).

Sind wir von einer Ver­schmel­zung, Akqui­si­tion oder einem (voll­stän­digen oder teil­weisen) Ver­kauf unseres Unter­neh­mens oder unseres Geschäfts­ver­mö­gens betroffen, kann es sein, dass die von uns gespei­cherten Daten hiervon eben­falls betroffen sind. In diesem Fall werden Sie auf ange­mes­sene Weise, bei­spiels­weise per E‑Mail oder durch einen Hin­weis auf der Web­site über den Wechsel des zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten Berech­tigten infor­miert, ferner über die Befug­nisse, die Ihnen bezüg­lich dieser Daten zustehen.

Abge­sehen von den vor­ste­henden Rege­lungen werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

3. IHRE RECHTE BEZÜGLICH IHRER VON UNS VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie haben fol­gende Rechte bezüg­lich Ihrer von uns ver­ar­bei­teten per­so­nen­be­zo­genen Daten:

  • Sie sind berech­tigt, eine Kopie Ihrer von uns gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen, und Sie können die Berich­ti­gung darin ent­hal­tener Fehler verlangen.
  • Sie können von uns ver­langen, dass wir die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten unter­lassen, ein­schränken oder dass wir diese Daten löschen.
  • Sie können eine maschi­nen­les­bare Kopie Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­langen, die Sie an einen anderen Dienst­leister wei­ter­geben können. Sofern tech­nisch machbar, können Sie von uns ver­langen, dass wir diese Daten direkt an einen anderen, von Ihnen gewählten Dienst­leister über­senden, und
  • Sie können Beschwerde bei einer Daten­schutz­be­hörde einlegen.
  • Wir bemühen uns, Ihrem Antrag ohne unnö­tige Ver­zö­ge­rung und spä­tes­tens inner­halb eines Monats zu ent­spre­chen. Bitte senden Sie Ihre Anträge an info@welikesocialmedia.de

4. KINDER

Wir nutzen die Web­site nicht, um wis­sent­lich Daten von Kin­dern unter 13 Jahren zu erheben oder diesen gegen­über Marketing zu betreiben. Falls ein Eltern­teil oder ein gesetz­li­cher Ver­treter bemerkt, dass sein Kind uns ohne seine Geneh­mi­gung Daten über­mit­telt hat, bitten wir, uns unter fol­gender E‑Mail-Adresse darauf anzu­spre­chen: info@welikesocialmedia.de Wir werden solche Daten in ange­mes­sener Frist löschen.

5. SICHERHEIT

Wir ergreifen alle ange­mes­senen tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nahmen, um einen Ver­lust, einen Miss­brauch oder eine Ver­än­de­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­meiden. Unsere Web­site wird auf einer Platt­form mit ange­mes­senen Sicher­heits­vor­keh­rungen gehostet und spei­chert Ihre Daten in ver­schlüs­selter Form.

6. ÄNDERUNGEN

Diese Richt­linie kann jeder­zeit geän­dert werden. Wir infor­mieren Sie über etwaige Ände­rungen, indem wir die neue Richt­linie hier ver­öf­fent­li­chen und Sie per E‑Mail darauf hin­weisen, sofern dies als zweck­mäßig erscheint.

7. INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNG

Wie vor­ste­hend erwähnt, ver­fügen wir für die Daten­über­mitt­lung an Ziele außer­halb des EWR über Ver­träge mit den betref­fenden Par­teien, die Stan­dard-Daten­schutz­klau­seln ent­halten, wie sie von einer Daten­schutz­be­hörde vor­ge­schlagen und von der EU-Kom­mis­sion befür­wortet werden, um sicher­zu­stellen, dass ange­mes­sene Vor­keh­rungen zum Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten vor­handen sind. Wenn Sie mehr über diese Vor­keh­rungen wissen möchten, teilen Sie uns das bitte schrift­lich an fol­gende E‑Mail-Adresse mit: info@welikesocialmedia.de

8. AUFBEWAHRUNGSFRISTEN

Sofern in dieser Daten­schutz­richt­linie nicht anders beschrieben, spei­chern wir Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten in unseren Sys­temen so lange, wie es für den betref­fenden Zweck not­wendig ist. Im All­ge­meinen spei­chern wir Ihre Daten für eine Dauer von 5 Jahren seit dem letzten Update in unseren Sys­temen, oder im Falle einer Bewer­bung für die Dauer von 12 Monaten, sofern keine Aktua­li­sie­rung erfolgt. (http://brokerimvergleich.de/)
Wenn Sie Fragen oder Hin­weise zu unserer Daten­schutz­richt­linie haben, bitten wir Sie, uns diese per E‑Mail an fol­gende Adresse zu über­senden: info@welikesocialmedia.de.

Jetzt Termin auswählen